Ausgeklappte Navigation Eingeklappte Navigation

Arbeit und Informatisierung

Digitale Informations- und Kommunikationstechnologien haben in rasantem Tempo die Arbeitswelt durchdrungen. Sie bilden die Voraussetzung für neue Formen des Wirtschaftens: für die grenzenlose Zusammenarbeit internationaler Teams in den Datennetzen; für die globale Neuzusammensetzung von Wertschöpfungsketten; für neue Steuerungsformen von Produktion, Arbeit und Leistung; für neue Wege der Rationalisierung. Die Welt der Daten ist zunehmend global integriert und vernetzt – sie bringt die Welt der stofflichen Produktion, der räumlichen Bindung und der sozialen Verhältnisse aber keineswegs zum Verschwinden. Das spannungsreiche Verhältnis dieser beiden Welten wirkt sich bis in die Arbeit der einzelnen Beschäftigten aus – am Computer, in der Verwaltung, im Vertrieb und am Montageband. Weitere Informationen...

ISF-Projekte zum Schwerpunkt »Arbeit und Informatisierung«

Aktuelle Projekte

EdA - Empowerment in der digitalen Arbeitswelt – Nachhaltige Konzepte für die Digitalisierung entwickeln

PräGeWelt – Präventionsorientierte Gestaltung neuer (Open Space) Arbeitswelten

Prentimo – Präventionsorientierte Gestaltung mobiler Arbeit

Herausforderung Cloud und Crowd – Neue Organisationskonzepte für Dienstleistungen nachhaltig gestalten

eLabour - Neue Konturen von Produktion und Arbeit. Interdisziplinäres Zentrum für IT-basierte qualitative arbeitssoziologische Forschung. Teilprojekt ISF München

MASTER – Management ständiger Erreichbarkeit

WING - Wissensarbeit im Unternehmen der Zukunft nachhaltig gestalten

Digit-DL - Digitale Dienstleistung in modernen Wertschöpfungssystemen – neue Produktivitätspotenziale nachhaltig gestalten

Abgeschlossene Projekte

MiMiK - Der Mensch im Mittelpunkt des KMU-Netzwerks im Kontext der Industrie 4.0

Lean im Büro - Neue Industrialisierungskonzepte für die Kopfarbeit und ihre Folgen für Arbeit und Beschäftigte

IWP IT – Innovations- und Weiterbildungspartnerschaft zur Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten in der IT-Branche

DILI – Digitales Lernen in der Instandhaltung

GlobePro - Global erfolgreich durch professionelle Dienstleistungsarbeit

Offshoring und eine neue Phase der Internationalisierung von Arbeit

Export IT - Erfolgsfaktoren der Internationalisierung und der Exportfähigkeit von IT-Dienstleistungen

INTEGRUNT - Prozessbezogene dynamische Integration von unten

ARB-IT2 - Arbeitsbeziehungen in der IT-Industrie - Interessenhandeln der Beschäftigten

NAKIF-tele - Neue Anforderungen an Kompetenzen erfahrungsgeleiteten Arbeitens und selbstgesteuerten Lernens für industrielle Fachkräfte im Teleservice

soeb.de - Berichterstattung zur sozio-ökonomischen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland: Arbeit und Lebensweisen

MAP - Multimedia Arbeitsplatz der Zukunft

Modellversuch im ausserschulischen Bereich der Berufsausbildung - Ausbildung der Kompetenzen für erfahrungsgeleitetes Arbeiten in der chemischen Industrie

Flexibilisierung der Produktion durch erfahrungsgeleitete Arbeit entlang Prozeßketten

ISF-Publikationen zum Schwerpunkt »Arbeit und Informatisierung«

2017

Boes, Andreas (2017): Qualifizieren für das Arbeiten im globalen Informationsraum. In: WSI-Mitteilungen, Heft 2/2017, S. 155-157.

Boes, Andreas (2017): Arbeit der Zukunft. Vortrag am 09. Mai 2017 beim DAX-30-Treffen der Personalvorstände und Arbeitsdirektoren im Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Boes, Andreas (2017): Arbeit der Zukunft. Vortrag am 2. Mai 2017 beim DAX-30-Treffen der Konzern- und Gesamtbetriebsratsvorsitzenden im Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Boes, Andreas (2017): Auswirkungen der Digitalisierung auf die Beschäftigten. Vortrag am 11. Mai 2017 auf der Betriebsversammlung der Siemens-Betriebe Erlangen G und MT Erlangen in der Heinrich-Lades-Halle Erlangen.

Boes, Andreas (2017): Digitaler Umbruch – Herausforderungen für die Arbeitswelt der Zukunft. Podiumsdiskussion am 21. März 2017 auf der Konferenz "Herausforderung Cloud und Crowd" in München.

Boes, Andreas (2017): Digitalisierung aus der Perspektive der Soziologie. Vorlesung am 13. Juni 2017 im Rahmen der Ringvorlesung „Digitalisierung“ der Fakultät für Informatik der Technischen Universität München.

Boes, Andreas (2017): Forschungsergebnisse: Cloud und der disruptive Wandel der Wirtschaft. Vortrag am 21. März 2017 auf der Konferenz "Herausforderung Cloud und Crowd" in München.

Boes, Andreas (2017): Gestaltungsanforderungen an moderne Arbeitszeit. Vortrag am 17. Januar 2017 auf der Arbeitszeitkonferenz des DGB und der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin.

Boes, Andreas (2017): Herausforderungen an der Schnittstelle von Informatik und Gesellschaft. In: Informatik-Spektrum, Heft 2/2017, S. 172-175.

Boes, Andreas (2017): Podiumsdiskussion zum Thema „Arbeiten in der Wolke – arbeits- und sozialrechtliche Implikationen der Plattformökonomie" am 16. Februar 2017 im Munich Center for Internet Research (MCIR).

Boes, Andreas (2017): Unternehmensmanagement im Informationsraum: Agilität als neues organisatorisches Leitprinzip. Vortrag am 9. März 2017 im Rahmen des SAP Round Table im SAP Data Space in Berlin.

Boes, Andreas (2017): Welche Produktivitätseffekte hat die Digitalisierung? Podiumsdiskussion mit Peter Brödner (Universität Siegen) beim Expertengespräch „Produktivität von Dienstleistungen und Dienstleistungsarbeit“ des AK Dienstleistungen der Friedrich-Ebert-Stiftung am 8. März 2017 in Berlin.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Langes, Barbara; Lühr, Thomas (2017): The Disruptive Power of Digital Transformation. In: Kendra Briken; Shiona Chillas; Martin Krzywdzinski; Abigail Marks (Hrsg.): The New Digital Workplace. How New Technologies Revolutionise Work, Palgrave Mcmillan, London, S. 153-173.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Langes, Barbara; Ziegler, Alexander (2017): Unternehmen und die Cloud. Neue Strategien für den digitalen Umbruch und die Organisation von Arbeit? In: Arbeit , Heft 1/2017.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Lühr, Thomas; Langes, Barbara; Ziegler, Alexander (2017): Cloud & Crowd: New Challenges for Labour in the Digital Society. In: tripleC.at. Journal for a Global Sustainable Information Society, Heft Vol.15/1 (2017).

Böhle, Fritz (2017): Digitalisierung braucht Erfahrungswissen. In: Denk-doch-Mal.de Onlinejournal , Heft 1/2017.

Huchler, Norbert (2017): Herausforderungen der Digitalisierung. Vortrag am 23. Mai 2017 auf dem Betriebsräteforum für Thüga-Beteiligungen in Fulda.

Huchler, Norbert (2017): Modulare Digitalisierung: KMU-taugliche Lösungen der internen und Unternehmensübergreifenden Vernetzung. Vortrag bei der Fachgruppe Mittelstand 4.0 der Offensive Mittelstand am 21. April 2017 in Bonn. Folien.

Langes, Barbara (2017): Cloud und Crowd in Vorreiter-Unternehmen. Vortrag am 21. März 2017 auf der Konferenz "Herausforderung Cloud und Crowd" in München.

Marrs, Kira (2017): Anders arbeiten in einer digitalisierten Welt. Podiumsdiskussion am 26. Januar 2017 über Chancen und Gefahren der Digitalisierung auf dem Arbeitsmarkt auf dem Kongress "Arbeit 4.0: Anders arbeiten in einer digitalisierten Welt" der Grünen Fraktion Bayern, mit Dr. Stefan Rief (Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO), Hans Sterr (Ver.di Landesbezirk Bayern) sowie mit Adél Holdampf-Wendel (Bitkom e.V.).

Marrs, Kira (2017): Auf dem Weg in die digitale Arbeitswelt. Mit Weiterbildung und Qualifizierung den Umbruch gestalten. Vortrag im Rahmen der Zukunftskonferenz FS Akademie am 22. Februar 2017 in Braunschweig.

Marrs, Kira (2017): Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt: Chancen und Risiken für Frauen. Vortrag beim Fachausschuss Familienrecht/-politik des Bayerischen Landesfrauenrates am 15. Februar 2017 im Bayerischen Sozialministerium in München.

Marrs, Kira (2017): Die digitale Transformation und die Zukunft der Arbeit: Neue Möglichkeitsräume für Frauen? Vortrag am 13. März 2017 im Rahmen des EWMD Bayern Programmes „New Ways of Working“.

Marrs, Kira (2017): Frauen in der digitalisierten Arbeitswelt. Vortrag am 9. März 2017 an der Hochschule Aschaffenburg.

Marrs, Kira (2017): The digital Transformation and the Future of Project Management: New Opportunities for Women?. Vortrag am 10. April 2017 auf der Internationalen Konferenz “Diversity in Project Management” in `s-Hertogenbosch (Niederlande).

Meil, Pamela; Kiriv, Vassil (Hrsg.) (2017): Policy Implications of Virtual Work, Palgrave Macmillan, Cham.

Menz, Wolfgang; Cárdenas Tomazic, Ana (2017): Gerechte neue Arbeitswelt? Crowdworking aus normativ-empirischer Perspektive der Soziologie. In: Martin Dabrowski; Judith Wolf (Hrsg.): Crowdworking und Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt, S. 9–31.

Pfeiffer, Sabine; Ritter, Tobias; Oestreicher, Elke (2017): Food insecurity and poverty in Germany. Accepted and to be published in: In: H. K. Biesalski; A. Drewnowski; J.T. Dwyer; J. Strain (eds.) (Hrsg.): Nutrition Security in a Changing World. Impact of Global Sociodemographic and Socioeconomic Changes on Nutrition, Springer Verlag, New York, (forthcoming).

2016

(2016): Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen. Vortrag am 17. Oktober 2016 im Rahmen des Workshops „Gender: Teilhabe an der Gestaltung der digitalen Welt“ beim ver.di-Digitalisierungskongress „Arbeit und Gesellschaft 4.0: Mitbestimmen, Mitgestalten“ in Berlin.

Boes, Andreas (2016): Digitale Arbeitswelt: „Qualifizierung ist der Hebel, um die Menschen mitzunehmen". Vortrag am 16. November 2016 auf dem Nationalen IT-Gipfel 2016 "Lernen und Handeln in der digitalen Welt" in Berlin.

Boes, Andreas (2016): Digitalisierung: Neue Arbeitskonzepte revolutionieren die Arbeitswelt. In: Technik in Bayern, Heft Januar 2016, S. 16-18.

Boes, Andreas (2016): Vier Dinge, die wir vom Silicon Valley nicht lernen sollten. In: Xing-Klartext, 22. März 2016.

Boes, Andreas (2016): Qualifizierungsstrategien von Unternehmen und die Rolle des Bildungssystems in der digitalen Arbeitswelt. Impulsvortrag am 16. November 2016 für das Panel „Berufliche Aus- und Weiterbildung im Zeitalter der Digitalisierung. Für die Bedarfe von morgen qualifizieren“ im Rahmen des IT Gipfels in Saarbrücken.

Boes, Andreas (2016): Auswirkungen zunehmender Digitalisierung auf die Arbeit: Entgrenzung, Zeit, Zukunft der Arbeit, praktische Schritte im Betrieb. Workshop vom 10.-11. November 2016 auf der IG-Metall Fachkonferenz für Betriebsräte/-innen „zukunftmobil“.

Boes, Andreas (2016): Cloudworking und die Zukunft der Erwerbsarbeit. Keynote am 4. November 2016 auf der 10. Sozialstaatsenquete in Wien.

Boes, Andreas (2016): Disruptiver Wandel – Vorreiter Silicon Valley. Geschäftsmodelle, Wertschöpfung und Innovation in der digitalen Ökonomie neu denken. Vortrag am 15. Dezember 2016 auf der Betriebsversammlung von MTU Aero Engines AG in München.

Boes, Andreas (2016): Kulturelle Praktiken 4.0 – Verführung oder Selbstbestimmung? Impulsvortrag im Dialog Café „Kulturen der digitalisierten Ökonomie“ auf dem Großen Konvent am 18. November 2016 in Darmstadt.

Boes, Andreas (2016): Laboratorium „Arbeit der Zukunft“ Digitalisierung – Handlungs-und Gestaltungsfelder für Vertrauensleute in der Digitalisierung. Vortrag auf dem Seminar VKL Bosch und Bosch-Rexroth der IGM Bayern am 12. Juli 2016 in Lohr.

Boes, Andreas (2016): Mensch oder Maschine, wer steuert wen? Fachseminar am 9. November 2016 auf der Betriebsrätekonferenz der Deutschen Telekom AG in Düsseldorf.

Boes, Andreas (2016): Neue Mittelschichten unter Druck. Die Erosion des „Expertenmodus“ als Organisationsform hochqualifizierter Kopfarbeit. Abstract. In: Thomas Haipeter (Hrsg.): Angestellte Revisited. Arbeit, Interessen und Herausforderungen für Interessenvertretungen, Springer VS, Wiesbaden, S. 131-155.

Boes, Andreas (2016): State of … technische Innovationen. Was wäre Industrie 4.0, wenn es im Silicon Valley geboren wäre? Vortrag auf dem Vision Forum 2016 am 14. September 2016 in Berlin.

Boes, Andreas (2016): Vorbild Silicon Valley? Arbeit der Zukunft neu denken. Vortrag auf der European MINT Convention am 16. September 2016 in Stuttgart.

Boes, Andreas (2016): Vorbild Silicon Valley? Für einen europäischen Entwicklungsweg zwischen Disruption und Stabilität. Vortrag am 5. Oktober 2016 im Haus Huth der Daimler und Benz Stiftung in Berlin. Podcast, Folien.

Boes, Andreas (2016): Vorbild Silicon Valley? Geschäftsmodelle, Wertschöpfung und Innovation neu denken. Vortrag am 22. April 2016 auf dem Kolloquium Kernprogramm der Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineeringam (GSaME) im Institut für Strahlwerkzeuge in Stuttgart.

Boes, Andreas (2016): Wie kann die digitale Transformation der Wirtschaft und der Arbeitswelt gelingen? Herausforderungen für Betriebsräte und Gewerkschaften. Vortrag im Rahmen der Barcamp-Konferenz am 14. Oktober 2016 in Ingolstadt.

Boes, Andreas; Bultemeier, Anja; Kämpf, Tobias; Lühr, Thomas (2016): Arbeitswelt der Zukunft – zwischen "digitalem Fließband" und neuer Humanisierung. In: Lothar Schröder; Hans-Jürgen Urban (Hrsg.): Gute Arbeit. Digitale Arbeitswelt – Trends und Anforderungen, Bund-Verlag, S. 227-240.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2016): Arbeiten im globalen Informationsraum. In: Werkheft 01 „Digitalisierung der Arbeitswelt“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, S. 22-28.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Gül, Katrin; Langes, Barbara; Lühr, Thomas; Marrs, Kira; Ziegler, Alexander (2016): Digitalisierung und "Wissensarbeit". In: APuZ - Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 18-19/2016, 2. Mai 2016, 66. Jg., S. 32-39.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Lühr, Thomas (2016): Von der »großen Industrie« zum »Informationsraum« Informatisierung und der Umbruch in den Unternehmen in historischer Perspektive. In: Anselm Doering-Manteuffel; Lutz Raphael; Thomas Schlemmer (Hrsg.): Vorgeschichte der Gegenwart. Dimensionen des Strukturbruchs nach dem Boom, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, S. 57-78.

Bultemeier, Anja; Marrs, Kira (2016): Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen. Handlungsbroschüre, München.

Bultemeier, Anja; Marrs, Kira (2016): Den digitalen Umbruch von Arbeit als Chance für Frauen nutzen: Gestaltungsszenarien für Forschung und Entwicklung. Vortrag am 18. März 2016 auf der Konferenz "Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen" in München.

Böhle, Fritz; Huchler, Norbert (2016): Cyber-Physical Systems and Human Action. A redefinition of distributed agency between humans and technology, using the example of explicit and implicit knowledge In: Song, Houbing; Rawat, Danda B.; Jeschke, Sabina; Brecher, Christian (Hrsg.): Cyber-Physical Systems: Foundations, Principles, and Applications, Elsevier, Amsterdam.

Huchler, Norbert (2016): Die Rolle des Menschen in der Industrie 4.0 – Technikzentrierter vs. humanzentrierter Ansatz. In: AIS. Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Heft 1, 9. Jg., S. 57-79.

Huchler, Norbert (2016): Transhumanismus oder Humanisierung? Divergente Leitbilder für die Software-Entwicklung. In: „Zukunft der Arbeit – Arbeit der Zukunft: Wer steuert wen?“ FIfF Kommunikation. Zeitschrift für Informatik und Gesellschaft, Heft 4, 33 Jg., S. 33-38.

Huchler, Norbert (2016): Arbeit 4.0 – Menschengerechte Arbeits- und Technikgestaltung. Vortrag am 27. Oktober 2016 auf der Bundestagung der Deutsche MTM-Vereinigung e.V. „Vernetzt, mobil und …überfordert? Der Mensch in der Arbeitswelt 4.0“ in Stuttgart.

Huchler, Norbert (2016): Arbeiten 4.0 - Industrie 4.0. Vortrag im ISF München auf der HR Innovation Safari 2016 am 12. September 2016.

Huchler, Norbert (2016): Arbeiten 4.0 – Anforderungen an Digitalisierungsprozesse und Technikgestaltung. Vortrag im Rahmen des „Gesellschaftsethischen Dialogs“ auf der „Fachkonferenz Arbeit 4.0. Arbeit in der digitalisierten Welt – Zukunft der Arbeit denken“ des KAB-Bildungswerks, 1. Juli 2016, München. Folien.

Huchler, Norbert (2016): Arbeiten 4.0. Dienstleistungsarbeit im digitalen Zeitalter. Impulsvortrag beim Dienstleistungsausschuss der IHK für München und Oberbayern am 6. April 2016 in München. Folien.

Huchler, Norbert (2016): Die Grenzen der Digitalisierung. Neubestimmung der hybriden Handlungsträgerschaft zwischen Mensch und Technik und Implikationen für eine humane Technikgestaltung. Abstract. In: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, Heft 53 (1), S. 109-123.

Huchler, Norbert (2016): Digitalisierung und Personalmanagement. Digitalisierung im Spannungsfeld Mensch-Technik-Organisation. Impulsvortrag beim 8. Bremer Kamingespräch am 4. April 2016 in Bremen. Folien.

Huchler, Norbert (2016): Digitalisierung und Wandel von Arbeit. Eine praxis- und humanorientierte Kurzeinschätzung. Präsentation auf der Virtuellen Karrieremesse Jobs by Train, 3.-4. November 2016 im WWW.

Huchler, Norbert (2016): Diskussionsbeitrag zur Zukunft der Arbeit und Digitalisierung im Rahmen des BMAS Futurale-Filmfests „Arbeiten 4.0“, Filmmuseum München am 24. Januar 2016 in München.

Huchler, Norbert (2016): Industrie 4.0. Digitalisierung und Wandel von Arbeit. Key-Note auf der gemeinsamen Tagung der Arbeitsdirektoren, Betriebsräte und Personalräte aus Unternehmen des öffentlichen Nahverkehrs und Verdi „ÖPNV 4.0 – Herausforderungen für die Sozialpartner durch Digitalisierung und Automatisierung“ am 12. Oktober 2016 in Berlin.

Huchler, Norbert (2016): Moderation eines zweitägigen Workshops für Betriebsräte des Cornelsen-Verlags zum Thema „Arbeiten 4.0“, am 28.-29. Oktober 2016 in Berlin.

Huchler, Norbert (2016): Re-Taylorisierung und Subjektivierung. Die Risiken digitaler Arbeit und Leitlinien für eine nachhaltige Arbeits- und Technikgestaltung. In: DGUV FORUM. Fachzeitschrift für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) , Heft 11/2016.

Huchler, Norbert (2016): Vortrag zum Thema „Arbeiten 4.0“ auf der Arbeitstagung (HID 2016) der Arbeitnehmervertretungen der deutschsprachigen Hilti Unternehmen, am 10. November 2016 in Kaufering/Landsberg.

Huchler, Norbert; Kühl, Stefan (2016): Formalisierung 4.0 - Die Grenzziehungen der Informatisierung und die Notwendigkeit ihrer Umgehung. Vortrag am 30. September 2016 bei der Sektionsveranstaltung von Arbeits- und Industrie- und Organisationssoziologie „Arbeit und Organisation 4.0? Neue Grenzöffnungen und Grenzziehungen im Verhältnis von Organisation und Arbeit“ auf dem DGS Kongress 2016 in Bamberg.

Huchler, Norbert; Kühl, Stefan (2016): Formalisierung 4.0 - Die Grenzziehungen der Informatisierung und die Notwendigkeit ihrer Umgehung. Vortrag am 30. September 2016 bei der gemeinsamen Sektionsveranstaltung von Arbeits- und Industrie- und Organisationssoziologie „Arbeit und Organisation 4.0? Neue Grenzöffnungen und Grenzziehungen im Verhältnis von Organisation und Arbeit“ auf dem DGS Kongress 2016 in Bamberg.

Huchler, Norbert; Sauer, Stefan (2016): New Work und Arbeiten 4.0. Die Risiken individualisierter und flexibilisierter Arbeit. In: Wirtschaftspsychologie aktuell, Heft 03/16, S. 17-20.

Kratzer, Nick (2016): Entwicklung der Arbeit im Digitalen Wandel. Vortrag am 6. Juni 2016 bei Personal- und Betriebsräten aus Sparkassen und der S-Finanzgruppe in Kochel.

Kämpf, Tobias (2016): Digitale Agenda und Weiterbildung 4.0. Vortrag am 22. November 2016 auf der Betriebsrätekonferenz der Schaeffler Technologies in Schweinfurt.

Kämpf, Tobias (2016): Mehr als Technik: Die digitale Arbeitswelt der Zukunft gestalten. Vortrag am 20. Oktober 2016 im Rahmen des Forum 3 – „Mensch“ auf dem Kompaktkongress „Digitale Wirtschaft“ in Mainz.

Kämpf, Tobias (2016): The Digital Transformation and the Future of Knowledge Work. Digital assembly line or new humanization of work? Paper presented at the ETUI/ETUC Konferenz: “Shaping the new world of work", Brussels, 26th June 2016.

Lühr, Thomas; Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Bultemeier, Anja (2016): Arbeitswelt der Zukunft – zwischen „digitalem Fließband“ und neuer „Humanisierung der Arbeit. Vortrag am 28. August 2016 im Rahmen des 9. Gesundheitsgipfels in Bernried. Podcast.

Lühr, Thomas; Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Bultemeier, Anja (2016): Arbeitswelt der Zukunft. Vortrag beim Workshop der IG Metall am 17. November 2016 in Würzburg.

Lühr, Thomas; Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Bultemeier, Anja (2016): Auf dem Weg in die digitale Arbeitswelt – zwischen „digitalem Fließband“ und neuer „Humanisierung der Arbeit“. Vortrag im Rahmen der Vertrauensleute-Konferenz ver.di zur Digitalisierung des BzFb9-Südhessen am 16. November 2016 in Darmstadt.

Marrs, Kira (2016): Den digitalen Umbruch als Chance für Frauen nutzen. Vortrag am 3. Juni beim Sozialpartnerdialog des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend „Wirtschaft 4.0“.

Marrs, Kira (2016): Den digitalen Umbruch als Chance für Frauen nutzen” Vortrag am 20. Oktober 2016 am Helmholtz Zentrum München.

Marrs, Kira (2016): Die Rolle der Digitalisierung bei der Erwerbstätigkeit von Frauen. Vortrag am 28. November 2016 auf der Veranstaltung der BWM Stiftung Herbert Quandt „DENK:Raum Gesellschaftliche Verantwortung & Digitalisierung 2025“ in der Gaszählerwerkstatt in München.

Marrs, Kira (2016): Die Rolle der Digitalisierung der Arbeitswelt in weiblichen Karrieren. Vortrag am 22. September 2016 auf der dritten Gender Studies Tagung der DIW Berlin in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin.

Marrs, Kira (2016): Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt gestalten. Digitales Fließband oder neue Humanisierung der Arbeit? Vortrag auf der Veranstaltung „Zeit für Gerechtigkeit„ der ver.di am 26. April 2016 in Nürnberg.

Marrs, Kira (2016): Die digitale Arbeitswelt der Zukunft gestalten. Vortrag am 19. Mai 2016 im Rahmen der Betriebs- und Personalrätekonferenz des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Marrs, Kira (2016): Digitale Arbeitswelt: Zwischen neuer „Zeitsouveränität“ und „Unkultur permanenter Verfügbarkeit“. Impuls am 14. Oktober 2016 im Rahmen des Fachworkshops „Zeitwünsche und Zeiterfordernisse im Lebensverlauf – Strategien zur Aneignung von Arbeitszeit als Lebenszeit“ im Deutschen Bundestag, Berlin.

Marrs, Kira (2016): Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen. Vortrag am 10. Juni 2016 im Rahmen des Seminars „Digitalisierung 4.0 – Segen oder Gefahr” von Verdi Bayern in Ohlstadt.

Marrs, Kira (2016): Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen. Vortrag am 6. Juni 2016 im Rahmen des Forums „Digitalisierung der Arbeitswelt und Geschlechtergerechtigkeit (Arbeiten 4.0)“ der Gleichstellungskommission in Berlin.

Marrs, Kira (2016): Frauen in der digitalen Arbeitswelt von morgen. Vortrag auf der Veranstaltung "Digitalisierte Welt: Frauen 4.0 – rund um die Uhr vernetzt? Chancen erkennen, Risiken benennen!" der dbb am 12. April 2016 in Berlin.

Marrs, Kira (2016): Frauen in der digitalen Arbeitswelt – Arbeitszeit als frauenpolitische Herausforderung. Vortrag am 30. November 2016 im Rahmen der Bezirksfrauenausschuss-Sitzung IG Metall Bayern in München.

Menz, Wolfgang (2016): Digitalisierung und permanente Konnektivität. Mobil-flexibles Arbeiten in den IT-Dienstleistungen. Theorie-Workshop „Mobilisierung von Arbeit und Leben – Entgrenzungsprozesse und neuen Raum-Zeit-Verhältnissen“, Berlin 22.-23.6.2016, ver.di Bundesverwaltung.

Menz, Wolfgang (2016): Zukunft Crowd? Zu den (un)möglichen Folgen von Crowdworking für Arbeitstätigkeiten und Arbeitsmärkte. Vortrag am 20. September 2016 auf der Tagung „Crowdworking und Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt“ der Akademie Franz Hitze Haus in Münster.

Nies, Sarah; Pahl, Hanno; Sparsam, Jan (2016): Der Aufstieg der New Classical Macroeconomics. Zum Wandel von Steuerungsvisionen in der Makroökonomik. Vortrag auf dem 38. Kongress der DGS, Ad-Hoc Gruppe: Welches Wissen nutzen Zentralbanken? Ökonomik und Finanzmarktregulierung im Kontext der Krise, 26.09-30.09 2016 in Bamberg.

Pfeiffer, Sabine; Ritter, Tobias; Oestreicher, Elke (2016): Armutskonsum: Ernährungsarmut, Schulden und digitale Teilhabe. In: Forschungsverbund Sozioökonomische Berichterstattung (Hrsg.): Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland. Exklusive Teilhabe – ungenutzte Chancen. Dritter Bericht, Bertelsmann Verlag, Bielefeld.

Ritter, Tobias (2016): Mixed Methods: Armutskonsum im Lichte qualitativer und quantitativer Daten. Impulsvortrag auf der soeb-Fachtagung „Exklusive Teilhabe – ungenutzte Chancen. Dritter Bericht zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland am 17. Oktober 2016 in Berlin.

Sauer, Stefan; Ritter, Tobias (2016): Prima Klima. Arbeitsgestaltung und Nachhaltigkeit. In: Computer und Arbeit , Heft 09/16, S. 16-18.

Schobin, J.; Cárdenas Tomazic, Ana (2016): Das Spiel als Urmedium der Digitalisierung? Überlegungen zum Leibesbezug digitaler Technologien. 38.Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Ad-hoc-Gruppe Was ist neu an der Digitalisierung? Beträge zu einer materialitätssensiblen Theoriebildung, Bamberg, 26-30.September 2016.

Schütt, Petra (2016): Smarte Innovation entlang des Produktlebenszyklus. Keynote auf der Jahrestagung der Koppermann Computersysteme am 24. November 2016 in Baierbrunn.

WING (2016): Broschüre Beteiligung und Mitbestimmung in der digitalen Arbeitswelt.

Ziegler, Alexander (2016): Market places for labour in the digital information space. Insights into the mechanisms of platforms. Vortrag am 10. Oktober 2016 im ESRC Seminar „Microenterprise, Technology and Big Data“ in Southampton.

2015

Boes, Andreas (2015): Erfindet die Automobilindustrie sich neu? Herausforderungen an Innovation, Arbeitsorganisation und Beschäftigung. Vortrag am 2. Juli 2015 auf der Fachkonferenz "zukunftmobil" für Betriebsräte/-innen der Auto- und Zulieferindustrie der IG Metall Bayern. Folien.

Boes, Andreas (2015): Digitization: New Work Concepts Are Revolutionizing The World Of Work. In: Social Europe, 20. November 2015.

Boes, Andreas (2015): Arbeit 4.0. Zwischen „digitalem Fließband“ und einer neuen Humanisierung von Arbeit. Vortrag von Andreas Boes im Rahmen der Thementage der Initiative Neue Qualität der Arbeit auf der Messe „Zukunft Personal“ am 15. September 2015 in Köln.

Boes, Andreas (2015): Auf den Weg in eine Industrialisierung neuen Typs. Vortrag am 2. März 2015 auf dem SCIENCE D@Y »Schöne neue Arbeitswelt?« der Kooperationsstelle Hochschulen & Gewerkschaften der Region Hannover-Hildesheim.

Boes, Andreas (2015): Das Unternehmen der Zukunft in der digitalen Gesellschaft. Digitalisierung der Arbeitswelt und die Folgen für die Menschen und Führungskultur. Vortrag am 5. November im Rahmen der Tagung "Aufbruch in eine neue Führungskultur" in Bad Boll.

Boes, Andreas (2015): Das Unternehmen der Zukunft in der digitalen Gesellschaft. Vortrag auf der Konferenz „Das demokratische Unternehmen – Aufbruch in eine neue Humanisierung der Arbeitswelt? am 12. Februar 2015 an der TU München.

Boes, Andreas (2015): Digitalisierung - Zukunft der Arbeit. Vortrag am 26. Januar 2015 auf der Konferenz „Vorsicht Arbeit! Zukunft beschäftigt uns“ der Hans-Böckler-Stiftung, Berlin.

Boes, Andreas (2015): Digitalisierung in Gesellschaft und Arbeitswelt. Vortrag am 21. Juli 2015 beim IT-Unternehmer Event 2015 in Oberfranken.

Boes, Andreas (2015): Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit. Vortrag am 22. Januar 2015 auf einem Workshop der Audi AG.

Boes, Andreas (2015): Disruptive Innovationen – Digitalisierung und der Umbruch in der Wirtschaft. Vortrag am 16. November 2015 auf dem 13. Innovationsforum der Daimler und Benz Stiftung in Berlin.

Boes, Andreas (2015): Führung in der digitalen Arbeitswelt – Führung im Unternehmen der Zukunft. Vortrag auf der Fachtagung "Arbeit in der digitalisierten Welt" am 29. Mai 2015 im bcc in Berlin.

Boes, Andreas (2015): Industrie 4.0 und digitaler Umbruch. Vortrag am 16. April 2015 im Rahmen einer Betriebsräteversammlung der IG Metall in München.

Boes, Andreas (2015): Landnahme im Informationsraum. Vortrag am 9. Juni 2015 im Rahmen des Forschungskolloquiums von Klaus Dörre an der Friedrich Schiller Universität Jena.

Boes, Andreas (2015): Neue Landnahme. In: Arbeitsrecht im Betrieb extra, Heft September 2015, S. 19-22.

Boes, Andreas (2015): Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema „Arbeiten 4.0 – Gestaltungsoptionen durch die Initiative Neue Qualität der Arbeit“ am 15. September 2015 auf der Messe „Zukunft Personal“ in Köln.

Boes, Andreas (2015): Wie können wir die Arbeitswelt von morgen mitarbeiterorientiert und nachhaltig gestalten? Podiumsdiskussion auf der Tagung "Wie können wir die Arbeitswelt von morgen mitarbeiterorientiert und nachhaltig gestalten?" am 6. Mai 2015 in München.

Boes, Andreas (2015): Wissensarbeit nachhaltig gestalten. Ein Überblick aus wissenschaftlicher Sicht. Vortrag am 23. Juni 2015 im Rahmen des WING-Workshops „Gute Arbeit in der digitalen Arbeitswelt“ in Frankfurt a.M.

Boes, Andreas; Bultemeier, Anja; Gül, Katrin; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira; Langes, Barbara; Lühr, Thomas; Ziegler, Alexander (2015): Zwischen Empowerment und digitalem Fließband. Das Unternehmen in der digitalen Gesellschaft. In: Thomas Sattelberger; Isabell Welpe; Andreas Boes (Hrsg.): Das demokratische Unternehmen. Neue Arbeits- und Führungskulturen im Zeitalter digitaler Wirtschaft, S. 57-73.

Boes, Andreas; Bultemeier, Anja; Kämpf, Tobias; Lühr, Thomas (2015): Arbeit anytime, anyplace? Zwischen neuer Zeitsouveränität und einer Unkultur permanenter Verfügbarkeit. Vortrag am 03. November im Rahmen des DGB-Digitalisierungskongresses „Arbeitswelt 4.0“ in Berlin.

Boes, Andreas; Bultemeier, Anja; Lühr, Thomas (2015): Digitalisierung und Wissensarbeit: Gestaltung der Arbeitswelt von morgen. Vortrag am 30. September im Rahmen der IFAP Audi – Digitalisierung und Wissensarbeit 4.0 – Wie verändert sich die Arbeitswelt? in Ingolstadt.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Langes, Barbara; Lühr, Thomas (2015): Landnahme im Informationsraum. Neukonstituierung gesellschaftlicher Arbeit in der „digitalen Gesellschaft. In: WSI-Mitteilungen, Heft 68 (2), S. 77-85.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Lühr, Thomas; Ziegler, Alexander (2015): Zeitenwende für hochqualifizierte Angestellte. Über die Bedingungen kollektiver Interessensvertretung in der digitalen Arbeitswelt. In: Hajo Rohmann; Dieter Rehfeld (Hrsg.): Lebenslagen – Beiträge zur Gesellschaftspolitik, Marburg, S. 385-405.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira (2015): Die digitale Arbeitswelt von morgen braucht den Menschen. In: Vorwärts, 5. Mai 2015.

Böhle, Fritz; Weihrich, Margit (2015): Wie verändert sich Interaktionsarbeit durch Digitalisierung - Ansätze für gute (gendergerechte) Arbeitsgestaltung. Vortrag bei der Ver.di Fachtagung Gute Arbeit Gendergerecht gestalten-Potentiale zur Humanisierung der Arbeit" am 11.Dezember 2015 in Berlin.

Gerlmaier, Anja; Gül, Katrin; Hellert, Ulrike; Kämpf, Tobias; Latniak, Erich (2015): Praxishandbuch lebensphasenorientiertes Personalmanagement. Fachkräftepotenziale in technischen Entwicklungsbereichen erschließen und fördern, Springer Gabler, Wiesbaden.

Huchler, Norbert (2015): Diskussion zum Thema „Arbeiten 4.0: wie Unternehmen sich auf die Digitalisierung vorbereiten“ am 9. Dezember im Unternehmerforum der Zeitschrift Markt&Technik.

Huchler, Norbert (2015): Handlungsträgerschaft 4.0 –Zur Rolle des Menschen in digitalisierten und automatisierten Arbeitsprozessen. Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie „Was kommt nach dem Posttaylorismus? Aktuelle Entwicklungen der betrieblichen Arbeitsorganisation“ am 20. November 2015 in Duisburg..

Huchler, Norbert (2015): Industrie 4.0 - Arbeit im Digitalen Zeitalter. Vortrag auf der Tagung "Work - Leadership - Society. Protestantische Perspektiven zum Thema Arbeit" der Evangelischen Akademie Frankfurt und des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche am 28. November 2015 in Frankfurt. Folien.

Klein, Birgit; Menez, Raphael; Oestreicher, Elke; Pfeiffer, Sabine; Suphan, Anne (2015): Istzustand, Trends, Potenziale und Problemlagen einer mobilen und digitalen Arbeitswelt. Doppelgutachten zu den Branchen Automobil und IKT-Dienstleistungen im Vergleich. Gutachten im Auftrag des Büros für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB), Universität Hohenheim, Lehrstuhl für Soziologie, Stuttgart.

Kämpf, Tobias (2015): Auf dem Weg in die digitale Arbeitswelt. Vortrag am 22. April 2015 bei der 20. Angestelltentagung der IG Metall in Willingen im Rahmen des Forums „Büro der Zukunft: digital und optimiert".

Kämpf, Tobias (2015): Auf dem Weg in die digitale Arbeitswelt. Vortrag am 23. Juni 2015 auf der 23. Sitzung des Netzwerkes Demografie Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Berlin.

Kämpf, Tobias (2015): Ausgebrannte Arbeitswelt – Wie erleben Beschäftige neue Formen von Belastung in modernen Feldern der Wissensarbeit? In: Berliner Journal für Soziologie, 23. Juli 2015.

Kämpf, Tobias (2015): Beteiligungsorientierte Gestaltung von Wissensarbeit im Unternehmen der Zukunft. Vortrag am 22. Januar 2015 auf einem Workshop der Audi AG.

Kämpf, Tobias (2015): Die digitale Arbeitswelt gestalten. Eine neue Belastungskonstellation und die Herausforderungen für eine nachhaltige Gesundheitsförderung. Vortrag am 25. März 2015 auf der Gesundheitskonferenz des GBR der Telekom Deutschland GmbH in Frankfurt.

Kämpf, Tobias (2015): Gesund bis zur Rente in der Wissensarbeit? - Perspektiven alter(n)sgerechter Arbeit in der digitalen Arbeitswelt. Vortrag am 21. April 2015 bei der Betriebsversammlung der Deutsche Telekom Technischer Service GmbH in Kassel.

Kämpf, Tobias (2015): Lean Office – Die Perspektiven für Beschäftigte – Chancen für Gestaltung. Vortrag am 15. Juli 2015 auf der Arbeitsschutzkonferenz des Bezirkes IG Metall Baden Württemberg in Reutlingen.

Kämpf, Tobias (2015): Von Offshoring zu Cloud Working. Eine neue Phase der Globalisierung in der IT-Industrie und die Notwendigkeit nachhaltiger Gestaltung. Vortrag am 13. Januar 2015 auf dem Seminar "Offshoring – Herausforderung für und Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung" bei der ATOS SE.

Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Bultemeier, Anja (2015): Umbruch in der Arbeitswelt – Zentrale Herausforderungen für Wissensarbeit im Unternehmen der Zukunft. Vortrag am 6. Mai 2015 auf der Konferenz "Die digitale Arbeitswelt von morgen braucht die Menschen" in München.

Lühr, Thomas (2015): Zeitenwende im Büro. Vortrag am 27. Januar 2015 auf der Engineering-Netzwerk-Tagung der IG Metall Regensburg.

Marrs, Kira (2015): Die Zukunft der digitalen Arbeitswelt gestalten. Digitales Fließband oder neue Humanisierung der Arbeit? Vortrag am 24. September 2015 auf dem ver.di-Bundeskongress „Stärke.Vielfalt.Zukunft“ in Leipzig.

Meil, Pamela (2015): Digitale Arbeit, digitale Beschäftigung und die Zukunft des Arbeitsmarkts: Eine soziologische Perspektive. In: Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Economix Research (Hrsg.): Arbeitsmarkt 2030 Analyse der zukünftigen Arbeitskräftenachfrage und des -angebots in Deutschland auf Basis eines Rechenmodells, 30.06.2015, S. 95-104.

Pfeiffer, Sabine (2015): 4.0 am Hallenboden partizipativ gestalten. Vortrag bei der BMBF-Tagung „Arbeit in der digitalisierten Welt” am 28. Mai 2015 in Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2015): Industrie 4.0 und die Digitalisierung der Produktion – Hype oder Megatrend? In: Aus Politik und Zeitgeschichte, 65 (31/32) Jg., S. 6–12.

Pfeiffer, Sabine (2015): Agile Methoden als Leistungsvorteil? Keynote bei der Konferenz „Future Tracks – Agiles Arbeiten im Volkswagen Konzern” am 18. November 2015 in Wolfsburg.

Pfeiffer, Sabine (2015): Arbeit 4.0 – das Ende der Beruflichkeit wie wir sie kennen? Vortrag bei der Tagung "Perspektiven von Beruflichkeit" am 22. Januar 2015 im Saalbau Gallus, Frankfurt/M. Folien.

Pfeiffer, Sabine (2015): Arbeit 4.0 – made in Berlin. Eingeladene Expertin am gleichlautenden Gesprächskreis der Senatorin für Arbeit am 1. Dezember 2015 im Roten Rathaus, Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2015): Arbeit und Bildung. In: Reiner Hoffmann; Claudia Bogedan (Hrsg.): Arbeit der Zukunft. Möglichkeiten nutzen – Grenzen setzen, Campus, Frankfurt/M., New York, S. 363-379.

Pfeiffer, Sabine (2015): Arbeitswelt 4.0 Baden-Württemberg. Statement und Podiumsteilnahme bei der Veranstaltung „Gestatten, Arbeitswelt 4.0. − Leben und ‘Schaffen’ im digitalen Zeitalter" in der Landesvertretung Baden-Württemberg, Berlin am 2. Dezember 2015.

Pfeiffer, Sabine (2015): Auswirkungen von Industrie 4.0 auf Aus- und Weiterbildung. ITA-manu:scripts ITA-15-03, hrsg. vom Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA) in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien.

Pfeiffer, Sabine (2015): Auswirkungen von Industrie 4.0 auf Aus] und Weiterbildung. Vortrag beim Bildungsausschuss des IG Metall Vorstands am 5. November 2015 in Frankfurt/M.

Pfeiffer, Sabine (2015): Berufe 2025. Impuls zur DIHK-Themenkonferenz Digitale Wirtschaft Wie sieht die Berufswelt der Zukunft aus?" am 17. Juni 2015 in der IHK München.

Pfeiffer, Sabine (2015): Berufliche Bildung Das Geheimnis deutscher Wettbewerbsfähigkeit?! Vortrag beim Bundesfachausschuss Bildung, Forschung und Innovation der CDU-Bundestagsfraktion am 22. Juni 2015 in Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2015): Der Diskurs um Industrie 4.0: Akteure, Interessen und Dynamik. Vortrag über die Deutung von Industrie 4.0 als Phänomen eines digitalen Despotismus am WZB in Berlin am 8. Oktober 2015.

Pfeiffer, Sabine (2015): Der Mensch kann Industrie 4.0 – Industrie 4.0 am Hallenboden partizipativ gestalten. In: Christopher Schlick (Hrsg.): Arbeit in der digitalisierten Welt. Beiträge der Fachtagung des BMBF 2015, Campus, Frankfurt/M., New York, S. 53-59.

Pfeiffer, Sabine (2015): Der Mensch kann Industrie 4.0 – Industrie 4.0, Qualifikation und Forschungsbedarf. Statement beim Arbeitskreis Arbeitsforschung und Arbeitspolitik. IG Metall Vorstand in Frankfurt/M. am 13. Mai 2015.

Pfeiffer, Sabine (2015): Der Mensch kann Industrie 4.0. Keynote auf der High-Level Podiumsdiskussion der Plattform Industrie 4.0 während der Hannover Messe am 13. April 2015. Folien.

Pfeiffer, Sabine (2015): Digitale Arbeit. Stellungnahme zum öffentlichen Fachgespräch des Bundestagsausschusses Digitale Agenda am 30. September 2015 in Bonn.

Pfeiffer, Sabine (2015): Digitalisierung von Gesellschaft und Arbeit. Vortrag am 9. Juli 2015 auf der Klausurtagung des DGB Bayern in Brannenburg.

Pfeiffer, Sabine (2015): Industrie 4.0 gestalten – im Gespräch mit Detlef Wetzel In: Detlef Wetzel (Hrsg.): Arbeit 4.0. Was Beschäftigte und Unternehmen verändern müssen, Herder, Freiburg i. Breisgau, S. 28-44.

Pfeiffer, Sabine (2015): Industrie 4.0 nachhaltig und sozial? Input und Podiumsdiskussion auf dem gleichnamigen Panel beim Wirtschaftskongress Die neue Gründerzeit. Kongress für nachhaltiges Wirtschaften am 13. Juni 2015 in Mainz.

Pfeiffer, Sabine (2015): Industrie 4.0 und Qualifizierung. Aufbruch in eine neue berufliche Aus- und Weiterbildung?! Vortrag bei der Daimler-Zukunftswerkstatt „Bildung und Qualifizierung” am 29. September 2015 im Auditorium Werk Sindelfingen.

Pfeiffer, Sabine (2015): Industrie 4.0 und Qualifizierung. Vortrag beim Bildungsausschuss des VDMA in Frankfurt/M. am 11. Mai 2015.

Pfeiffer, Sabine (2015): Industrie 4.0 und Qualifizierung: Einflussfaktoren, Bedarfe, Handlungsansprüche. Keynote zur parlamentarischen Debatte zum Thema Zukünftige Herausforderungen von Industrie 4.0, veranstaltet von der AIT Austrian Institute of Technology GmbH und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, am 24. Juni 2015 im Palais Epstein, Wien.

Pfeiffer, Sabine (2015): Industrie 4.0 und die Auswirkungen auf Bildung und Qualifizierung. Vortrag beim Bildungsausschuss des VDMA am 11. Juni 2015 in der Talent Arena der Wittenstein AG, Igersheim.

Pfeiffer, Sabine (2015): Industrie 4.0 – Phänomen digitalen Despotismus? Ursprung, Akteure und Intentionen eines vermeintlich deutschen Technikdiskurses. Vortrag bei der HBS-Summerschool „Gute Arbeit für alle!“ der Lehrstühle von Prof. Dr. Wolfgang Schröder, Kassel und Prof. Dr. Ulrich Brinkmann, Darmstadt am 12. August 2015 in Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2015): Industrie 4.0. Statement beim Fachgespräch zum Thema „Industrie 4.0“ im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung im Deutschen Bundestag am 2. Dezember 2015, Paul-Loebe-Haus Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2015): Industrie 4.0: Folgen für Wirtschaft, Arbeit und Gesellschaft. Vortrag beim Forum Zukunft – Auftaktveranstaltung zum Jahresthema 2015: Chancen! am 7. März 2015 im Kulturhaus LA8 in Baden-Baden.

Pfeiffer, Sabine (2015): Kompetenzen und Qualifikationen für Industrie 4.0. Vortrag im Rahmen der „Werkstattgespräche 2015-2016: Zukunft der Arbeit – Gestaltungspotenziale für Industrie 4.0“ am 17. November 2015 in Stuttgart.

Pfeiffer, Sabine (2015): Neue Formen der Arbeit: Selbstbestimmt und mitbestimmt oder fremdbestimmt freigesetzt? Vortrag bei der Tagung "Neue Formen der Arbeit - Selbstbestimmt und Mitbestimmt, Betriebs- und Personalrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion am 10. Juni 2015 in Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2015): Nimmt uns die Digitalisierung die Arbeit ab? Statement und Podiumsdiskussion u.a. mit Jörg Hoffmann (IG Metall), Frank Bsirske (ver.di), Wilhelm Bauer (IAO), Joachim Bühler (Bitkom) auf dem Digitalisierungskongress des DGB "Arbeit 4.0" am 3. November 2015 in Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2015): Perspektiven industrieller Entwicklung. Impulsreferat beim gewerkschafts- und gesellschaftspolitischen Forum "Wohlstandsbasis Industrie" der IG Metall Vorstandsverwaltung am 16. Juli 2015.

Pfeiffer, Sabine (2015): Qualifikation und Berufsbildung im Kontext von Industrie 4.0. Statement im Rahmen von Future Tracks – Gute Arbeit in der Fabrik 4.0, einer Veranstaltung des Vorstands der Volkswagen AG und des IG Metall Vorstands am 14. April 2015 in der Robotation Academy auf der Hannover Messe.

Pfeiffer, Sabine (2015): Robotics and Industry 4.0 - discourse, develoment and consequences. Paper presented on the 2nd European TA conference „The Next Horizon of Technology Assessment”, 26th February 2015, Umweltforum Berlin. Folien.

Pfeiffer, Sabine (2015): Schöne neue Arbeitswelt? Entwicklung von Arbeit und deren Folgen für Beschäftigung und Mitbestimmung. Auftaktvortrag zur Fachthemenreihe „Schöne neue Arbeitswelt?” im Landtag Brandenburg, Potsdam, am 25. Februar 2015.

Pfeiffer, Sabine (2015): The new world of labour – a sociological introduction. Keynote at the European Labor Law Network (ELLN) – 8th Annual Legal Seminar on “Digitalisation and Labour Law”, 26th November 2015 in Den Hague, NL.

Pfeiffer, Sabine (2015): Warum reden wir eigentlich über Industrie 4.0? Auf dem Weg zum Digitalen Despotismus. In: Mittelweg 36, „Von Maschinen und Menschen − Arbeit im digitalen Kapitalismus, Heft 6, S. 13-35.

Pfeiffer, Sabine (2015): Wer bringt Industrie 4.0 zum Laufen? Podiumsstatement auf dem gleichnamigen Arbeitsmarktkongress der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Baden-Württemberg am 2. Juli 2015 in Stuttgart.

Pfeiffer, Sabine; Ritter, Tobias; Sauer, Stefan (2015): Belastungsmanagement mit agilen Methoden? Eine arbeitssoziologische Perspektive. In: ver.di – Bereich Innovation und Gute Arbeit (Hrsg.): Gute Arbeit und Digitalisierung Prozessanalysen und Gestaltungsperspektiven für eine humane digitale Arbeitswelt, Berlin, S. 80-89.

Pfeiffer, Sabine; Suphan, Anne (2015): The Labouring Capacity Index: Living Labouring Capacity and Experience as Resources on the Road to Industry 4.0. Working Paper #2, University of Hohenheim, Chair for Sociology.

Pfeiffer, Sabine; Suphan, Anne (2015): Der AV-Index. Lebendiges Arbeitsvermögen und Erfahrung als Ressourcen auf dem Weg zu Industrie 4.0. Working Paper 2015 #1 (draft v1.0 vom 13.04.2015), Universität Hohenheim, Fg. Soziologie.

Pfeiffer, Sabine; Suphan, Anne (2015): Der Mensch kann Industrie 4.0. Kurzfassung zum AV-Index, Stuttgart.

Pfeiffer, Sabine; Suphan, Anne (2015): Digital Labour: Analyzing emerging contradictions in two German sectors. Presentation on the 12th conference European Sociological Association (ESA), 27th August 2015, Prag.

Pfeiffer, Sabine; Suphan, Anne (2015): Industrie 4.0 und Erfahrung – das Gestaltungspotenzial der Beschäftigten anerkennen und nutzen. In: Hartmut Hirsch-Kreinsen; Peter Ittermann; Jonathan Niehau (Hrsg.): Digitalisierung industrieller Arbeit. Die Vision Industrie 4.0 und ihre sozialen Herausforderungen, edition sigma, Berlin, S. 203–228.

Sattelberger, Thomas; Welpe, Isabell; Boes, Andreas (Hrsg.) (2015): Das demokratische Unternehmen. Neue Arbeits- und Führungskulturen im Zeitalter digitaler Wirtschaft, Haufe, Freiburg/München.

Schütt, Petra (2015): Arbeitsplatz der Zukunft. Roboter als Chef? Vortrag am 28. April 2015 beim Science Café der Studentischen Initiative "Auf Augenhöhe" in München.

Schütt, Petra (2015): Industrie 4.0 - Revolution oder Transformation? Impulsvortrag am 29. Oktober 2015 auf der Tagung "Industrie 4.0 – Womit rechnet Münchens Wirtschaft?" des WirtschaftsForums der Sozialdemokratie in München im Ratskeller.

2014

Birken, Thomas (2014): IT-basierte Innovation als Implementationsproblem. Evolution und Grenzen des Technikakzeptanzmodell-Paradigmas, alternative Forschungsansätze und Anknüpfungspunkte für eine praxistheoretische Perspektive auf Innovationsprozesse, ISF München, München, E-Paper.

Birken, Thomas; Pelizäus-Hoffmeister, Helga; Schweiger, Petra (2014): Welche Technik brauchen und wollen ältere Menschen? Poster und Workshop auf der Tagung "Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen" am 14. und 15. Dezember 2014 an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.

Birken, Thomas; Pelizäus-Hoffmeister, Helga; Schweiger, Petra (2014): Wo brauchen und wollen Ältere Technik? In: Robert Weidner; Tobias Redlich (Hrsg.): Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen, Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, S. 9-18.

Boes, Andreas (2014): Arbeit in der globalen IT-Branche – Vorreiter für die Arbeitswelt der Zukunft. Vortrag bei der Abschlusskonferenz des ver.di-Projekts IWP IT unter dem Thema "Globalisierung in der IT-Branche – Umbrüche in Unternehmen, Arbeit und Qualifikation" am 17. Dezember 2014 im Gustav-Stresemann-Institut, Bonn.

Boes, Andreas (2014): Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft. Beiträge zur Dienstleistungstagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Wissenschaftsjahr 2014 , Campus, Frankfurt a.M./New York.

Boes, Andreas (2014): Digitalisierung der Gesellschaft – Dienstleistungen neu denken. Vortrag auf der Konferenz "Digitalisierung der Gesellschaft" am 5. Dezember 2014 in München.

Boes, Andreas (2014): Moderation von Session 4 "Arbeit in der Cloud - weltweit vernetzt, raum- und zeitunabhängig" auf der BMBF-Tagung "Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft" am 27. Mai im bcc Berlin.

Boes, Andreas (2014): Neue Arbeits-Technik-Welten und Subjektivität. In: Welf Schröter (Hrsg.): Identität in der Vitualität. Einblicke in neue Arbeitswelten und "Industrie 4.0". Talheimer Sammlung kritisches Wissen, Band 62, Thalheimer, Mössingen-Talheim, S. 159-176.

Boes, Andreas (2014): Neue Arbeits-Technik-Welten und Subjektivität. Vortrag am 22. November 2014 auf der Tagung "Identität in der Virtualität" der Evangelischen Akademie Bad Boll in Kooperation mit dem Forum "Soziale Technik-Gestaltung" beim DGB Baden-Württemberg. Folien.

Boes, Andreas (2014): Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema "Big Data im Betrieb" auf der ver.di IT-Netzwerkkonferenz 2014 "Big Data - Great Work?" am 4. September 2014 in Frankfurt/Main.

Boes, Andreas; Grund, Matthias; Sanwald, Charlotte (2014): Ende des Einzelkämpfers. In: iX Dossier: Agiles IT-Projektmanagement. Wie man IT-Projekte erfolgreich abschließt, Heft 2014, S. 27-29.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2014): Methods, Lean Development and the Change of Work in Software Development. In: Gino Buretti; Thomas Feld; Lutz Heuser; Joachim Schnitter; Christian Webel (Hrsg.): Future Business Software. Current Trends in Business Software Development, Springer Verlag, Cham, pp. 83-92.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Langes, Barbara; Lühr, Thomas (2014): Informatisierung und neue Entwicklungstendenzen von Arbeit. In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Heft 1/Mai 2014, 7 Jg., S. 5-23.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Langes, Barbara; Lühr, Thomas; Steglich, Steffen (2014): Cloudworking und die Zukunft der Arbeit. Herausgegeben von der Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ) im Bildungswerk der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) im Lande Hessen e. V./Input Consulting GmbH Stuttgart, BTQ Kassel, Kassel.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Lühr, Thomas; Marrs, Kira (2014): Kopfarbeit in der modernen Arbeitswelt: Auf dem Weg zu einer "Industrialisierung neuen Typs". In: Jörg Sydow; Dieter Sadowski; Peter Conrad (Hrsg.): Arbeit – eine Neubestimmung, Springer Gabler, Wiesbaden, S. 33-62.

Gül, Katrin; Kämpf, Tobias (2014): Der Preis der permanenten Verfügbarkeit in der digitalen Arbeitswelt. Vortrag am 13. November 2014 auf der Veranstaltung von Verbund Strukturwandel zum Thema "Arbeitsbedingungen besser gestalten".

Huchler, Norbert (2014): Der Mensch im Mittelpunkt… Herausforderung dieser Perspektive auf die Industrie 4.0. Vortrag am 9. Mai 2014 auf der Auftaktveranstaltung zum KMU-innovativ-Projekt "Der Mensch im Mittelpunkt der Industrie 4.0 (MiMiK)" in Waiblingen.

Kratzer, Nick (2014): Editorial zum Schwerpunktheft Neue Arbeits-Technik-Welten? Digitalisierung, mobiles Internet und der Wandel der Arbeit. In: AIS-Studien, Heft 1/Mai 2014, 7 Jg., S. 3-4.

Kratzer, Nick (2014): Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen im IT-Bereich. Vortrag am 25. Oktober 2014 auf dem Deutschen Betriebsärzte-Kongress in Nürnberg.

Kämpf, Tobias (2014): Das digitale Büro – aktuelle Entwicklung und Gestaltungsmöglichkeiten. Vortrag am 10. September 2014 auf der 6. Engineering- und IT Tagung der IG Metall bei der Adam Opel AG Rüsslesheim.

Kämpf, Tobias (2014): Informatisierung moderner Wertschöpfungsketten und die Folgen für die Arbeit. Vortrag am 16. Oktober 2014 auf der Sitzung der Arbeitsgruppen "Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung" und "Bildung und Weiterbildung" des Europäischen Sozialdialogs im Bereich Metall- und Elektro – Industrie (MET) in Brüssel.

Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Langes, Barbara; Lühr, Thomas (2014): Lean im Büro – Statusbericht. Empirische Bestandsaufnahme in den Bereichen Software-Entwicklung, F&E und Verwaltung. Vortrag am 11. Juli 2014 bei der Siemens AG in München.

Menz, Wolfgang (2014): Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Unternehmen, Politik und Wissenschaft beim Roundtable “Moderne Arbeitswelten 2.0 – neue Arbeitsformen im digitalen Zeitalter” am 26. November 2014 in München.

Pfeiffer, Sabine (2014): Digital Labour and the Use-value of Human Work. On the Importance of Labouring Capacity for understanding Digital Capitalism. In: tripleC. Journal for a Global Sustainable Information Society, Heft 12 (2), pp. 599–619.

Pfeiffer, Sabine (2014): Arbeit 4.0 – Die Rolle des Menschen. Statement und Panel-Diskutantin beim gleichnamigen Fachforum im Rahmen des Wirtschaftsempfangs „Industrie 4.0” der SPD Bundestagsfraktion am 6. Oktober 2014 im Reichstagsgebäude, Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2014): Das Ende der Arbeit wie wir sie kennen? Beispiel: Industrie 4.0. Vortrag bei der Vertrauensdozentenkonferenz der Hans-Böckler-Stiftung am 25. Oktober 2014 in Essen.

Pfeiffer, Sabine (2014): Digitalisierung, Arbeit und Beschäftigung. Keynote auf der 6. Engineering- und IT Tagung der IG Metall am 10. September 2014 bei der Adam Opel AG.

Pfeiffer, Sabine (2014): Erfahrungswissen, oder: Von der Bedeutung des sinnlichen Lernens in der "Wissensgesellschaft". In: Welf Schröter (Hrsg.): Identität in der Virtualität. Einblicke in neue Arbeitswelten und ‚Industrie 4.0’. Beiträge zum 60. Geburtstag eines Netzwerkers., Thalheimer, Mössingen, S. 188-195.

Pfeiffer, Sabine (2014): Industrie 4.0 – Diskurs mit Macken. Statement beim Fachgespräch „Industrie 4.0 – Bayern 4.0. Digitalisierung von Arbeit und Wertschöpfungsstrukturen″ der BayernSPD Landtagsfraktion am 28. März 2014 im Bayerischen Landtag.

Pfeiffer, Sabine (2014): Social Media in Organizations: Fostering Creativity and Communication – Changing Culture in the Process. In: Hubert Knoblauch; Mark Jacobs; René Tuma (eds.) (Hrsg.): Communication, Culture and Creativity. Reframing the Relations of Media, Knowledge, and Innovation in Society, PL Academic Research, Frankfurt a.M./Berlin/New York, pp. 247–266.

Pfeiffer, Sabine (2014): Zusammenarbeit 2.0 – Partizipation als Zumutung? Potenziale klug nutzen. Vortrag auf der Tagung "Zusammenarbeit 2.0. Revolutionieren die digitalen Medien die Arbeitswelt?" an der Evangelischen Akademie Tutzing, 24. Juni 2014. Folien.

Pfeiffer, Sabine; Dolata, Ulrich (2014): Bericht zur Herbst-Tagung 2013 „Neue Arbeits-Technik-Welten”. Bericht aus den Sektionen Arbeits- und Industriesoziologie und Wissenschafts- und Techniksoziologie. In: Soziologie, Heft 43 (2), S. 176-179.

Pfeiffer, Sabine; Sauer, Stefan; Ritter, Tobias (2014): Agile Methoden als Werkzeug des Belastungsmanagements? Eine arbeitsvermögenbasierte Perspektive. In: ARBEIT. Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, Heft 23 (2), S. 119-132.

Steglich, Steffen (2014): Webbasierte Zusammenarbeit – Der Wandel von Arbeit und globalen Produktionsmodellen in der IT-Branche. Vortrag am 23. Oktober 2014 auf der Tagung „Strukturwandel der Arbeitswelt“ der HBS-Stiftung und der Universität Kassel.

Steglich, Steffen; Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2014): Arbeit in globalen Kooperationsbeziehungen – Die Bedeutung sozialer und organisationaler Rahmenbedingungen in der Softwareentwicklung. In: Friederike Barié-Wimmer; Katharina von Helmolt; Bernhard Zimmermann (Hrsg.): Interkulturelle Arbeitskontexte. Beiträge zur empirischen Forschung. Band 16 Kultur – Kommunikation – Kooperation, ibidem, Stuttgart, S. 19-42.

2013

Baukrowitz, Andrea; Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira; Lühr, Thomas; Steglich, Steffen (2013): Wandel von Arbeit und Qualifikation in der globalen IT-Branche Qualifizierung als Handlungsfeld für eine nachhaltige Globalisierung. Vortrag am 11. November 2013 auf dem Seminar des ver.di-Projekts „Innovations- und Weiterbildungspartnerschaft zur Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten in der IT-Branche" in Lage-Hörste.

Baukrowitz, Andrea; Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira; Lühr, Thomas; Steglich, Steffen (2013): Wandel von Arbeit und Qualifikation in der globalen IT-Branche. Qualifizierung als Handlungsfeld für eine nachhaltige Globalisierung. Vortrag am 30. Oktober 2013 auf dem Seminar des ver.di-Projekts „Innovations- und Weiterbildungspartnerschaft zur Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten in der IT-Branche" in Berlin.

Boes, Andreas (2013): Arbeit im globalen Informationsraum und die Folgen für die Mitarbeiter – das Beispiel IBM. Keynote im Forum "Digitalisierung und Internationalisierung" auf der Tagung „Dienstleistungsforschung und Dienstleistungspolitik“ der Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit ver.di am 25. April 2013 in Düsseldorf.

Boes, Andreas (2013): Computerwelten als Arbeitswelten – Arbeit und Informatisierung in historischer Perspektive. Vortrag am 27. Juni 2013 auf der Konferenz "Vorgeschichte der Gegenwart. Dimensionen des Strukturbruchs nach dem Boom" des Instituts für Zeitgeschichte München – Berlin in München.

Boes, Andreas; Grund, Matthias; Sanwald, Charlotte (2013): Wie agile Softwareentwicklung ein Berufsbild verändert. Ende des Einzelkämpfers. In: iX-Kompakt Beruf und Karriere: Erfolgreich arbeiten in der IT, Heft 2/2013, S. 92-94.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2013): Agile Methoden, Lean Development und der Wandel der Arbeit in der Softwareentwicklung. Vortrag am 6. Juni 2013 im Rahmen des Entwicklertags 2013 in Karlsruhe. Mitschnitte: www.youtube.com, www.parleys.com.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2013): Informations- und Wissensarbeit. In: Hartmut Hirsch-Kreinsen; Heiner Minssen (Hrsg.): Lexikon der Arbeits- und Industriesoziologie, edition sigma, Berlin, S. 280-284.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2013): Informatisierung und die Zukunft der Arbeit. Vortrag am 7. November 2013 auf der Tagung der DGS "Neue Arbeits-Technik-Welten? Digitalisierung, mobiles Internet und der Wandel der Arbeit" in Stuttgart.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira (2013): Informatisierung der Gesellschaft und die Zukunft der Dienstleistungen In: Ansgar Baums; Ben Scott (Hrsg.): Kompendium Digitale Standortpolitik - Vom 1x1 zum 3x3, S. 52-58.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Steglich, Steffen (2013): Globale Softwareentwicklung - Erfahrungen aus zehn Jahren Forschung. Vortrag am 15. November 2013 beim 10. Internationalen Tag "Interkulturelle Arbeitsplätze, Arbeitssituationen und Berufsbilder" an der Hochschule München.

Kawalec, Sandra; Menz, Wolfgang (2013): Die Verflüssigung von Arbeit. Crowdsourcing als unternehmerische Reorganisationsstrategie – das Beispiel IBM. In: AIS-Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Heft 2, 6 Jg., S. 5-23.

Kämpf, Tobias (2013): Globalisierung in der IT-Branche. Erfolgsfaktoren für eine nachhaltige Globalisierung. Vortrag am 16. Oktober 2013 auf der Betriebsversammlung T-Systems International GmbH, Region NRW Ost in Münster.

Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Baukrowitz, Andrea; Lühr, Thomas; Marrs, Kira; Steglich, Steffen (2013): Globalisierung in der IT-Branche. Nachhaltige Strategien für eine global vernetzte Ökonomie. Vortrag am 20. November 2013 auf dem Seminar des ver.di-Projekts „Innovations- und Weiterbildungspartnerschaft zur Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten in der IT-Branche" in Saalfeld.

Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Gül, Katrin (2013): Die digitale Arbeitswelt. Die permanente Verfügbarkeit und ihr Preis. Vortrag am 12. März 2013 bei der Bombardier AG im Rahmen des Workshops des GBR "Neue IT-Arbeitswelt" in Monheim.

Marrs, Kira; Boes, Andreas; Baukrowitz, Andrea; Kämpf, Tobias; Lühr, Thomas; Steglich, Steffen (2013): Globalisierung in der IT-Branche. Nachhaltige Strategien für eine global vernetzte Ökonomie. Vortrag am 11. November 2013 auf dem Seminar des ver.di-Projekts „Innovations- und Weiterbildungspartnerschaft zur Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten in der IT-Branche" in Lage-Hörste.

Marrs, Kira; Boes, Andreas; Baukrowitz, Andrea; Kämpf, Tobias; Lühr, Thomas; Steglich, Steffen (2013): Globalisierung in der IT-Branche. Nachhaltige Strategien für eine global vernetzte Ökonomie. Vortrag am 30. Oktober 2013 auf dem Seminar des ver.di-Projekts „Innovations- und Weiterbildungspartnerschaft zur Förderung der Qualifizierung von Beschäftigten in der IT-Branche" in Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2013): Arbeit und Technik. In: Hartmut Hirsch-Kreinsen; Heiner Minssen (Hrsg.): Lexikon der Arbeits- und Industriesoziologie, edition sigma, Berlin, S. 48-52.

Pfeiffer, Sabine (2013): Digital Labour and the Use Value of Human Work. Paper presented at the EU-COST Action "Dynamics of Virtual Work". 8 October 2013, Athens.

Pfeiffer, Sabine (2013): Labour and skills along webbased value chains. Presentation at EU COST action meeting “Virtual Work”, 8 April 2013, Darmstadt.

Pfeiffer, Sabine (2013): Web, Value and Labour. In: Work Organisation, Labour and Globalisation, Heft 7 (1), pp.12-30.

Pfeiffer, Sabine (2013): Web, Wert und Arbeit. In: Ulrich Dolata; Jan-Felix Schrape (Hrsg.): Internet, Mobile Devices und die Transformation der Medien. Radikaler Wandel als schrittweise Rekonfiguration, edition sigma, Berlin, S. 177-198.

Pongratz, Hans J.; Schütt, Petra; Rogalla, Irmhild (2013): Einstieg mit Web 2.0. In: Instandhaltung, Heft 8, S. 44-46.

Rogalla, Irmhild; Schütt, Petra; Pongratz, Hans J. (2013): Digitales Lernen in der Instandhaltung. Web 2.0 unterstützt Wissens- und Erfahrungsaustausch. In: Computer und Arbeit, Heft 9, 22. Jg., S. 16-20.

Sauer, Stefan (2013): Die Praxis der Scrum Teams und Scrum Master – und die Folgen. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der User Group „Agile Methoden in der Softwareentwicklung“ am 24.04.13 in Leipzig.

Wühr, Daniela (2013): Communication Networks and Innovation Success: Comparing the Cases of German Mechanical Engineering Companies. Presentation, 25 May 2013, XXXIII. Sunbelt International Network for Social Network Analysis.

2012

Balfanz, Dirk; Pfeiffer, Sabine; Sauer, Stefan (2012): Vertrauen in der Kundenbeziehung trotz und durch systemische IT. Vortrag auf der Abschlussveranstaltung des Projekts Verred am 14. September 2012 am ISF München.

Boes, Andreas (2012): Informatisierung der Gesellschaft und Zukunft der Arbeit. Vortrag auf dem netzpolitischen Kongress der SPD-Bundestagsfraktion "Leben und Arbeiten in der digitalen Gesellschaft" am 15. Juni 2012 in Berlin. Video (Teil 2, 0:54).

Boes, Andreas (2012): Informatisierung der Gesellschaft und Zukunft der Arbeit. Vortrag beim Kongress „Leben und Arbeiten in der digitalen Gesellschaft“, Berlin, 15. Juni 2012. GlobeProPrint 6, München.

Boes, Andreas; Baukrowitz, Andrea; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira (2012): Auf dem Weg in eine global vernetzte Ökonomie. Strategische Herausforderungen für Arbeit und Qualifikation In: Andreas Boes; Andrea Baukrowitz; Tobias Kämpf; Kira Marrs (Hrsg.): Qualifizieren für eine global vernetzte Ökonomie, Springer Gabler, Wiesbaden, S. 25-63.

Boes, Andreas; Baukrowitz, Andrea; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira (2012): Ausblick: Nachhaltige Globalisierung als Zukunftsaufgabe In: Andreas Boes; Andrea Baukrowitz; Tobias Kämpf; Kira Marrs (Hrsg.): Qualifizieren für eine global vernetzte Ökonomie, Springer Gabler, Wiesbaden, 309-315.

Boes, Andreas; Baukrowitz, Andrea; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira (2012): Einführung: Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen. Qualifizierung als strategischer Erfolgsfaktor einer nachhaltigen Globalisierung in der IT-Branche. In: Andreas Boes; Andrea Baukrowitz; Tobias Kämpf; Kira Marrs (Hrsg.): Qualifizieren für eine global vernetzte Ökonomie, Springer Gabler, Wiesbaden, S. 11-21.

Boes, Andreas; Baukrowitz, Andrea; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira (Hrsg.) (2012): Qualifizieren für eine global vernetzte Ökonomie. Vorreiter IT-Branche: Analysen, Erfolgsfaktoren, Best Practices, Springer Gabler, Wiesbaden.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2012): Agile Methoden, Lean Development und der Wandel der Arbeit in der Softwareentwicklung. Vortrag am 25. September 2012 auf der Tagung des Software-Clusters "Futur Búsiness Software" in St. Leon-Rot.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2012): Informatisierung als Produktivkraft: Der informatisierte Produktionsmodus als Basis einer neuen Phase des Kapitalismus. In: Klaus Dörre; Dieter Sauer; Volker Wittke (Hrsg.): Arbeitssoziologie und Kapitalismustheorie, Campus, Frankfurt a. M.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2012): Lean im Büro. Vortrag am 28. Oktober 2012 auf der Betriebsrätekonferenz: Arbeit – sicher und fair, CongressCentrum Pforzheim.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2012): Produktentwicklung: agil, vernetzt und international. Vortrag am 18. Oktober 2012 auf der Tagesveranstaltung für Betriebsräte zum Thema "Ganzheitliche Produktionssysteme im Büro -Trends und Gestaltungsmöglichkeiten" bei der IG Metall in F.a.M..

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Gül, Katrin (2012): Belastungen und Burnout bei Fachkräften der IT-Industrie. In: Hans Prömper; Mechthild M. Jansen; Andreas Ruffing (Hrsg.): Männer unter Druck. Ein Themenbuch, Barbara Budrich, Opladen, S. 127-146.

Holtgrewe, Ursula; Meil, Pamela (2012): Forschung an den Markt rücken: F&E in der Softwareentwicklung In: Jörg Flecker (Hrsg.): Arbeit in Ketten und Netzen, edition sigma, Berlin, A. 143-160.

Holtgrewe, Ursula; Meil, Pamela (2012): Nicht der "one best way" der Transnationalisierung: Die Softwareentwicklung. In: Jörg Flecker (Hrsg.): Arbeit in Ketten und Netzen, edition sigma, Berlin, S. 161-180.

Kämpf, Tobias; Boes, Andreas (2012): Restrukturierung ohne Ende? Outsourcing, Offshoring, cloud working … Aktuelle Entwicklungstrends in der IT/TK-Branche und ihre Folgen für Arbeit und Beschäftigte. Vortrag am 18. Juni 2012 beim Ver.di-Seminar "Perspektiven für Interessenvertretungen in Zeiten von betrieblichen Umstrukturierungen". Folien.

Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Gül, Katrin (2012): Arbeit ohne Grenzen. Vom „System permanenter Bewährung“ zur Unkultur der permanenten Verfügbarkeit. Vortrag am 29. August 2012 auf dem Mitbestimmungskongress 2012 in Eschborn.

Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Gül, Katrin (2012): Work-Life-Balance unter Druck: Arbeit im "System permanenter Bewährung“. Vortrag am 16. Februar 2012 auf der VSW-Fachkonferenz „Work-Life-Balance" in München. Folien.

Pfeiffer, Sabine (2012): Social Media in organizations: fostering creativity and communication – changing culture on their way. Paper presented on: "Culture, Communication and Creativity". Conference of the European Sociological Association (ESA), 6th September 2012. Abstract.

Pfeiffer, Sabine (2012): Technologische Grundlagen der Entgrenzung: Chancen und Risiken. In: Bernhard Badura; Antje Ducki; Helmut Schröder (Hrsg.): Fehlzeiten-Report 2012. Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt: Chancen nutzen – Risiken minimieren, Springer Verlag, Berlin/Heidelberg, S. 15-21.

Pfeiffer, Sabine (2012): Web, Wert und Arbeit. In: Ulrich Dolata; Jan-Felix Schrape (Hrsg.): Mobile Devices und die Transformation der Medien. Radikaler Wandel als schrittweise Rekonfiguration, edition sigma, Berlin, S. 177-198.

Pfeiffer, Sabine; Schütt, Petra; Wühr, Daniela (2012): Vom schweren Loslassen: Unternehmen in der Umsetzung von Enterprise 2.0. In: Tabea Beyreuther; Katrin Duske; Christian Eismann (Hrsg.): consumers@work: Zum neuen Verhältnis von Unternehmen und Usern im Web 2.0, Campus, Frankfurt a.M./New York, S. 53-63.

Sauer, Stefan; Huchler, Norbert (2012): Agile Projektarbeit in der IT-Entwicklung. Perspektiven, Chancen und Herausforderungen für Beschäftigte und ihre Vertretungen. In: Computer und Arbeit, Heft 7-8, 2012, S. 29-31.

Sauer, Stefan; Pfeiffer, Sabine (2012): (Erfahrungs-)Wissen als Planungsressource: Neue Formen der Wissens(ver?-)nutzung im Unternehmen am Beispiel agiler Entwicklungsmethoden. In: Gertraud Koch; Bernd Warneken (Hrsg.): Wissensarbeit und Arbeitswissen. Zur Ethnografie des kognitiven Kapitalismus., Campus, F.a.M., S. 195-209.

Wühr, Daniela (2012): Communication Networks and Innovation Success. Vortrag auf der International Science Conference zu "Networks in the Global World" am 22.-24. Juni 2012 in Sankt Petersburg. Programm und Abstract.

2011

Birken, Thomas (2011): Online-Qualitätsbewertung: Neue Herausforderung für Beschäftigte und Führungskräfte. Statement auf dem Workshop "Arbeit und Betrieb im Web 2.0" am 9. September 2011 an der TU Chemnitz.

Boes, Andreas (2011): Umbruch in der IT-Branche als Herausforderung für Führungskräfte. Vortrag am 1. Februar 2011 auf einem Führungskräftetreffen der DB Systel in Frankfurt. Folien.

Boes, Andreas (2011): Von der »großen Industrie« zur informatisierten Produktionsweise – zum Verständnis des aktuellen Umbruchs in der Arbeit. Vortrag auf dem Symposium "Arbeitswelten in Bewegung", veranstaltet zu Ehren von Rudi Schmiede am 2. Juli 2011 in Darmstadt.

Boes, Andreas; Gül, Katrin; Kämpf, Tobias (2011): Permanente Verfügbarkeit im Informationsraum. Digitale Möglichkeiten und ihr Preis. Vortrag am 29. Juni 2011 auf der Tagung "Permanent Online!? Betriebliche Herausforderungen der Erreichbarkeitsökonomie" in der Evangelischen Akademie in Tutzing. Folien.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2011): Interessenidentitäten und Konfliktfähigkeit bei Hochqualifizierten. Vortrag am 2. April im Rahmen der 21. Jahrestagung der Loccumer Initiative. Folien.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Gül, Katrin (2011): Die IT-Industrie – Vom Eldorado gesunder Arbeit zur Burn-Out-Zone? In: Anja Gerlmaier; Erich Latniak (Hrsg.): Burnout in der IT-Branche. Ursachen und betriebliche Prävention, Asanger, Kröning, S. 19-52.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Gül, Katrin (2011): Neue Belastungen im IT-Sektor - Vom Eldorado „guter Arbeit“ zur „Burnout-Zone“? Vortrag in Panel 4, "Belastungsfalle Dienstleistungsarbeit?" der Tagung "Arbeit neu denken" am 9.-10. Juni 2011 an der Friedrich-Schiller Universität in Jena. Folien.

Heidling, Eckhard (2011): Verteilte Arbeit und Arbeitsmärkte in Netzwerken. Vortrag bei der Herbsttagung der Sektion Soziologische Netzwerkforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie am 8.-9. September 2011 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Kämpf, Tobias (2011): Kopfarbeit ohne Grenzen: Hochqualifizierte IT-Beschäftigte und die neuen Unsicherheiten einer globalisierten Arbeitswelt. In: Michael Bolte; Elsbeth Bösl (Hrsg.): Verflüssigung von Arbeit und Zeit, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, S. 95-116.

Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Gül, Katrin (2011): Die digitale Arbeitswelt. Die permanente Verfügbarkeit und ihr Preis. Vortrag am 7. Dezember 2011 auf der ver.di-Konferenz "Wer kontrolliert das Netz? Wer schützt die Daten?" in Leipzig. Folien.

Kämpf, Tobias; Marrs, Kira (2011): Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen - Strategische Herausforderungen für Arbeit und Qualifikation. Vortrag auf dem Inhouse Symposium des Projekts "GlobePro" am 15. September 2011 bei Allianz Managed Operations & Services SE (AMOS SE).

Pfeiffer, Sabine (2011): Enterprise 2.0 - ein Werkzeug zur Steigerung der Innovationsfähigkeit? Vortrag am 19. Dezember 2011 beim Forum "Neue Technologien" der Voith Holding.

Pfeiffer, Sabine (2011): Vom schweren Loslassen: Unternehmen in der Umsetzung von Web 2.0 Statement auf dem wissenschaftlichen Workshop "Arbeit und Betrieb im Web 2.0. Zum neuen Verhältnis von Betrieben und Internetnutzern" vom 8.-9. September 2011 an der TU Chemnitz.

2010

Boes, Andreas (2010): Grenzenloses Arbeiten - digital, vernetzt, jederzeit mobil und flexibel. Vortrag auf der Konferenz für Betriebs- und Personalräte "Betrieblicher Datenschutz: Quo Vadis" am 1.-2. Dezember 2010 in Göttingen. Folien.

Boes, Andreas (2010): Informatisierung der Gesellschaft, Zukunft der Arbeit und Entwicklung der IT-Industrie. Vortrag auf der Betriebsräteversammlung des Gesamtbetriebsrates der Deutsche Telekom AG am 20. Oktober 2010 in Bremen. Folien.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2010): Arbeit im Informationsraum: Eine neue Qualität der Informatisierung als Basis einer neuen Phase der Globalisierung. In: Esther Ruiz Ben (Hrsg.): Internationale Arbeitsräume. Unsicherheiten und Herausforderungen, Centaurus, Freiburg, S. 19-54.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Gül, Katrin (2010): Gesundheit am seidenen Faden - Eine neue Belastungskonstellation in der IT-Industrie und die Notwendigkeit nachhaltiger Gesundheitsförderung. Vortrag im Workshop "Betriebliche Gesundheitsförderung in flexiblen Arbeitsformen" auf der Gemeinsamen Jahrestagung von DGEpi, DGSMP und EUMASS "Individualisierte Prävention und Epidemiologie: Die moderne Medizin" am 23. September 2010 in Berlin. Folien.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira; Gül, Katrin (2010): From Offshoring to Internationalization? Development Scenarios of Internationalization in Software and IT Services. In: H. Krcmar; T. Böhmann; R. Sarkar (Hrsg.): Export und Internationalisierung wissensintensiver Dienstleistungen, EUL Verlag, Lohmar, S. 145-174.

Böhle, Fritz; Voß, Günter; Wachtler, Günther (Hrsg.) (2010): Handbuch Arbeitssoziologie, VS - Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden.

Heidling, Eckhard; Meil, Pamela (2010): Voraussetzungen und Formen der Erschließung neuer Dienstleistungsfelder und Märkte. In: Jörg Becker; Ralf Knackstedt; Oliver Müller; Axel Winkelmann (Hrsg.): Vertriebsinformationssysteme im Handel: Standardisierung, Individualisierung, Hybridisierung und Internetisierung, Springer Verlag, Hamburg, S. 127-145.

Kämpf, Tobias (2010): Orientierungen von Hochqualifizierten im IT-Bereich. Vortrag am 2. Oktober 2010 auf der Jahrestagung des Forums Neue Politik der Arbeit in Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2010): Elektronische Mobilität und Erfahrungswissen. Vortrag auf der Tagung "Betriebliche Mobilitätsregime – die Auswirkungen von Dienstreisen auf Arbeit und Leben" am 15. September 2010 in München. Folien.

Pfeiffer, Sabine (2010): Enterprise 2.0 – Chance oder Risiko? Warum Enterprise 2.0 gerade für KMU eine strategische Chance ist. In: Jörg Eberspächer; Stefan Holtel (Hrsg.): Enterprise 2.0 – Unternehmen zwischen Hierarchie und Selbstorganisation, Springer Verlag, Berlin/Heidelberg, S. 75-93.

Pfeiffer, Sabine (2010): Technisierung von Arbeit. In: Fritz Böhle; Günter Voß; Günther Wachtler (Hrsg.): Handbuch Arbeitssoziologie, VS - Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, S. 231-261.

Pfeiffer, Sabine (2010): Wissen, Information und lebendige Arbeit in der Wissensökonomie. Reanimation der Dialektik von Gebrauchs- und Tauschwert und Implikationen für die Arbeits- und Industriesoziologie. In: Manfred Moldaschl; Nico Stehr (Hrsg.): Wissensökonomie und Innovation. Beiträge zur Ökonomie der Wissensgesellschaft, Metropolis, Marburg, S. 615-642.

Pfeiffer, Sabine; Schmauch, Eberhard (2010): Work Based Usability: ERP-Systeme und Arbeitsrealität. In: MQ Management und Qualität, Heft 3, S. 8-10.

Wühr, Daniela; Sauer, Stefan (2010): Scrum" als Innovations- und Emanzipationsgenerator? "Scrum" als Innovations- und Emanzipationsgenerator? Was traditionelle Branchen von der agilen Software-Entwicklung lernen können. In: Computer und Arbeit. Vernetztes Wissen für Betriebs- und Personalräte, Heft 11/2010, S. 10-14.

2009

Boes, Andreas (2009): Neue Unsicherheiten globaler Produktionsstrukturen - Zur Reorganisation im Informationsraum und der Herausbildung eines informatisierten Produktionsmodus. Vortrag beim Abschlussworkshop des Teilprojekts C1 "Arbeit im Übergang - Arbeit in der Krise? Zeitdiagnosen zur gegenwärtigen und künftigen Entwicklung von Arbeit" am 24. April in München. Folien.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2009): Der informatisierte Produktionsmodus als Basis einer neuen Phase des Kapitalismus. Vortrag auf der Konferenz "Bringing Capitalism back in. Arbeitssoziologie und Kapitalismustheorie" am 7.-8. Oktober 2009 an der Friedrich-Schiller- Universität Jena. Folien.

Huchler, Norbert; Dietrich, Nicole (2009): Soziologische Perspektiven auf den „Beruf Pilot“ angesichts zunehmender Automatisierung. In: Gerhard Faber (Hrsg.): Die 4. Jetgeneration der Verkehrsflugzeuge - zunehmende Automatisierung, Darmstadt, S. 158-171.

Pfeiffer, Sabine (2009): (Ohn-)Macht der Zahl – Controlling als Arbeit. Vortrag bei der Frühjahrstagung "Arbeit des Finanzsystems" der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie am 15. Mai 2009 an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Pfeiffer, Sabine (2009): Enterprise 2.0 – Chance oder Risiko. Vortrag bei der Fachkonferenz des Münchner Kreises "Enterprise 2.0 – Unternehmen zwischen Hierarchie und Selbstorganisation" im Rahmen der IT-Messe "discuss&discover" am 21. Oktober 2009 im ICM München.

Pfeiffer, Sabine (2009): Enterprise 2.0 – ein Weg zu neuen Formen von Innovations- und Wertschöpfungsprozessen. In: Inken Gatermann; Miriam Fleck (Hrsg.): Innovationsfähigkeit sichert Zukunft. Beiträge zum 2. Zukunftsforum Innovationsfähigkeit des BMBF, Duncker & Humblot, Berlin, S. 263-270.

Pfeiffer, Sabine (2009): Wer Enterprise 2.0 will, braucht WORC als Strategie. Vortrag beim Kongress "OpenSource meets Industry" veranstaltet vom Open Source Development Lab und dem VDMA auf der Hannover Messe am 22. April 2009. Folien.

Pfeiffer, Sabine (2009): Work Based Usability – ERP-Systeme selbst gestalten und optimieren. In: Computer und Arbeit. Vernetztes Wissen für Betriebs- und Personalräte, Heft 1/2009, S. 21-26.

2008

Boes, Andreas (2008): Globalisierung - Reaktionsmuster deutscher IT-Firmen. Online. In: silicon.de, 4. Juni 2008.

Boes, Andreas (2008): Globalisierung für den IT-Mittelstand. Online. In: silicon.de, 2. Juli 2008.

Boes, Andreas; Bultemeier, Anja (2008): Informatisierung - Unsicherheit - Kontrolle - Analysen zum neuen Kontrollmodus in historischer Perspektive. In: Kai Dröge; Kira Marrs; Wolfgang Menz (Hrsg.): Rückkehr der Leistungsfrage - Leistung in Arbeit, Unternehmen und Gesellschaft, edition sigma, Berlin, S. 59-90.

Boes, Andreas; Bultemeier, Anja; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira; Gül, Katrin (2008): Gesundheitliche Belastungen in der IT-Industrie - Von der Zeitenwende zu einer neuen Belastungskonstellation. Vortrag bei der Auftaktveranstaltung des Projekts DIWA-IT am 7. Februar 2008 in Gelsenkirchen. Folien.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira; Gül, Katrin (2008): Der IT-Standort Deutschland und die Chancen einer nachhaltigen Internationalisierung. Dokumentation von Ergebnissen des 3. Expertenforums des Projekts Export IT am 8. März 2008 auf der CeBIT. Online.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira; Gül, Katrin (2008): Forschungsergebnisse des Projekts Export IT: Hat der Mittelstand die falsche Internationalisierungsstrategie? Vortrag auf dem BITKOM-Forum Mittelstand "Wachstum und Internationalisierung", Hamburg, 27. Mai 2008. Folien.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira; Gül, Katrin (2008): Germany as an IT location and the chances for a sustainable internationalisation. Documentation of the results of the 3rd expert forum of the Export IT project on March 8th 2008 at the CeBIT. Online.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira; Gül, Katrin (2008): Internationalisierung der IT-Branche - Perspektiven für die IT-Beschäftigten in Deutschland. Vortrag beim ITK-Rhein-Main-Arbeitskreis am 13. Februar 2008.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Marrs, Kira; Gül, Katrin (2008): Outsourcing, Offshoring, Nearshoring. Internationalisierung als Herausforderung für Beschäftigte, Betriebsräte und Gewerkschaften in Deutschland. Vortrag bei der Fachtagung der Betriebsräte der Deutschen Telekom am 20. Februar 2008 in Berlin. Folien.

Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Marrs, Kira; Gül, Katrin (2008): Eine neue Phase der Internationalisierung - Der Aufstieg Indiens zum “Silicon Valley” für IT-Dienstleistungen. Vortrag bei der Veranstaltung "Indien - das Dienstleistungszentrum der globalisierten Welt" von DGB-Bildungswerk, Volkshochschule und Evangelischer Stadtakademie am 22. Februar 2008 in München. Folien.

Kämpf, Tobias; Gül, Katrin; Boes, Andreas; Marrs, Kira (2008): Vom Offshoring zu einer neuen Phase der Internationalisierung - Die IT-Industrie als “Vorreiter und Enabler” eines neuen globalen Produktionsmodells. Vortrag bei der SAP-Fachtagung des TBS-Netzes am 13. Februar 2008. Folien.

Pfeiffer, Sabine (2008): Enterprise 2.0 – am Beispiel eines Maschinenbauers. In: Computer und Arbeit. Vernetztes Wissen für Betriebs- und Personalräte, Heft 8-9, 17. Jg., S. 13-18, PDF.

Pfeiffer, Sabine (2008): Flexible Standardisierung und Ganzheitliche Produktionssysteme - erfahrungsförderlich?! In: Wilfried Adami; Christa Lang; Sabine Pfeiffer; Frank Rehberg (Hrsg.): Montage braucht Erfahrung - Erfahrungsbasierte Wissensarbeit in der Montage, Hampp, München/Mering, S. 143-167.

Pfeiffer, Sabine; Ritter, Tobias; Treske, Eric (2008): Work Based Usability - Produktionsmitarbeiter gestalten ERP-Systeme "von unten". Eine Handreichung, ISF München, München.

2007

Boes, Andreas (2007): Marktzentrierter Kontrollmodus, Teil 2. Umbruch der Arbeits- und Leistungsbedingungen in der IT-Industrie. Vortrag bei der Fachtagung der Hans- Böckler-Stiftung "Arbeit unter Marktdruck" am 16. November 2007 in München. Folien.

Boes, Andreas; Kratzer, Nick; Marrs, Kira; Sauer, Dieter (2007): Ergebnispräsentation Teilprojekt C1, Schwerpunkt "Reorganisation im Informationsraum". Vortrag beim Workshop des Sonderforschungsbereichs 536 am 12./13. Juli 2007 in München. Folien.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2007): Lohnarbeit reloaded - Arbeit und Informatisierung im modernen Kapitalismus. In: Giovanni Arrighi et al. (Hrsg.): Kapitalismus reloaded - Kontroversen zu Kapitalismus, Empire und Hegemonie, VSA, Hamburg, S. 80-103.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2007): The nexus of informatization and internationalisation - a new stage in the internationalisation of labour. In: Work Organisation, Labour and Globalisation, Heft 2, 1. Jg., S. 193-208.

Boes, Andreas; Seiß, Frank (2007): Nachhaltige Internationalisierung - ein neues Leitbild. In: silicon.de, 11.4.2007.

Kämpf, Tobias; Baukrowitz, Andrea (2007): IT in Bangalore - Nur billig oder auch gut? In: KOMM. Zeitschrift des Fachbereichs Telekommunikation und Informationstechnologie bei ver.di, Heft 1/2, 7 Jg., S. 4-5.

Kämpf, Tobias; Boes, Andreas; Marrs, Kira; Gül, Katrin (2007): Eine neue Phase der Internationalisierung in der IT-Industrie - Die Perspektive der Beschäftigten. Beitrag zum 4. IT-Forum der Fachgruppe IT/DV im Fachbereich 9 NRW am 14. November 2007 in Düsseldorf. Folien.

Pfeiffer, Sabine (2007): Accounting, Alltäglichkeit und Arbeit - Plädoyer für eine dialektische Analyse kalkulativer Praktiken. In: Hanno Pahl; Lars Meyer (Hrsg.): Kognitiver Kapitalismus - Zur Dialektik der Wissensökonomie, Metropolis, Marburg, S. 249-273.

Pfeiffer, Sabine (2007): Montage und Erfahrung - Warum Ganzheitliche Produktionssysteme menschliches Arbeitsvermögen brauchen, Hampp, München/Mering.

2006

Baukrowitz, Andrea; Berker, Thomas; Boes, Andreas; Pfeiffer, Sabine; Schmiede, Rudi; Will, Mascha (Hrsg.) (2006): Informatisierung der Arbeit - Gesellschaft im Umbruch, edition sigma, Berlin.

Boes, Andreas (2006): Die wundersame Neubelebung eines vermeintlichen Auslaufmodells - IT-Beschäftigte und Mitbestimmung nach dem New-Economy-Hype. In: Artus, Ingrid; Böhm, Sabine; Lücking, Stefan; Trinczek, Rainer (Hrsg.): Mitbestimmung ohne Betriebsrat - Informelle Interessenvertretung in Unternehmen, Campus, Frankfurt/New York, S. 223-261.

Boes, Andreas (2006): Informatisierung, Wissen und der Wandel der Arbeitswelt. In: Rita Herwig; Michael Brodowski; Jens Uhlig (Hrsg.): Wissen als Ware?! - Aspekte zur Bedeutung des Wissens in der Gesellschaft, Lit Verlag, Münster, S. 84-102.

Boes, Andreas; Gül, Katrin (2006): Theoretisch bin ich frei! - Interessenhandeln und Mitbestimmung in der IT-Industrie, edition sigma, Berlin.

Boes, Andreas; Hacket, Anne; Kämpf, Tobias; Gül, Katrin (2006): Wer die digitale Spaltung beenden will, muss in der realen Gesellschaft anfangen - Das Internet stabilisiert und verstärkt die soziale Ungleichheit. In: Das Parlament, Heft Nr. 17-18, 24. April 2006, S. 11.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2006): Internationalisierung und Informatisierung - Zur neuen Produktivkraftstruktur globaler Wertschöpfungsprozesse. In: Andrea Baukrowitz; Thomas Berker; Andreas Boes; Sabine Pfeiffer; Rudi Schmiede; Mascha Will (Hrsg.): Informatisierung der Arbeit - Gesellschaft im Umbruch, edition sigma, Berlin, S. 320-334.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2006): Offshoring und die Notwendigkeit nachhaltiger Informatisierungsstrategien. In: Informatik Spektrum - Organ der Gesellschaft für Informatik e.V. und mit ihr assoziierter Organisationen, Heft 4, 29 Jg., S. 274-280.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Knoblach, Birgit; Gül, Katrin (2006): Entwicklungsszenarien der Internationalisierung im Feld Software und IT-Dienstleistungen. Erste Ergebnisse einer empirischen Bestandaufnahme. Arbeitspapier 2 des Projekts Export IT.

Boes, Andreas; Pfeiffer, Sabine (2006): Thesen zur Informatisierung der Arbeit - Neue Qualität der Entwicklung, neue Perspektiven für die Arbeitsforschung. In: Wolfgang Dunkel; Dieter Sauer (Hrsg.): Von der Allgegenwart der verschwindenden Arbeit - Neue Herausforderungen für die Arbeitsforschung, edition sigma, Berlin, S. 31-43.

Dunkel, Wolfgang; Sauer, Dieter (Hrsg.) (2006): Von der Allgegenwart der verschwindenden Arbeit - Neue Herausforderungen für die Arbeitsforschung, edition sigma, Berlin.

Pfeiffer, Sabine (2006): Dialektik der Nebenfolgen - Eine Annäherung am Beispiel von Informatisierungsprozessen. In: Stefan Böschen; Nick Kratzer; Stefan May (Hrsg.): Nebenfolgen - Analysen zur Konstruktion und Transformation moderner Gesellschaften, Velbrück Wissenschaft, Weilerswist, S. 65-87.

Pfeiffer, Sabine (2006): Einführung: Verteilte Aktivitäten zwischen Mensch und Technik - Das Ende der Subjekt-Objekt-Illusion? In: Andrea Baukrowitz; Thomas Berker; Andreas Boes; Sabine Pfeiffer; Rudi Schmiede; Mascha Will (Hrsg.): Informatisierung der Arbeit - Gesellschaft im Umbruch, edition sigma, Berlin, S.367-369.

Pfeiffer, Sabine (2006): Einführung: Ökonomisierung und Informatisierung - Neue Qualität des Zusammenhangs. In: Andrea Baukrowitz; Thomas Berker; Andreas Boes; Sabine Pfeiffer; Rudi Schmiede; Mascha Will (Hrsg.): Informatisierung der Arbeit - Gesellschaft im Umbruch, edition sigma, Berlin, S. 129-131.

2005

Boedicker, Dagmar; Pfeiffer, Sabine; Porschen-Hueck, Stephanie (Hrsg.) (2005): Arbeiten - an und mit IT. Heft 4/2005 von Fiff-Kommunikation - Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V., Bremen.

Boes, Andreas (2005): Informatisierung - Kontrolle - Markt - Vortrag zur Tagung "Der Wandel des Leistungsprinzips und die Entwicklung der Arbeit", Frankfurt, 15.-16. Juli 2005. Arbeitspapier 12 des Projekts ARB-IT2.

Boes, Andreas (2005): IT-Beschäftigte und Mitbestimmung nach dem New-Economy-Hype. In: FIfF Kommunikation, Heft 3, 22. Jg., S. 12-19.

Boes, Andreas (2005): Informatisierung. In: SOFI; IAB; ISF München; INIFES (Hrsg.): Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland - Arbeits- und Lebensweisen. Erster Bericht, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, S. 211-244.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias (2005): Lohnarbeit reloaded - Arbeit und Informatisierung im modernen Kapitalismus. Vortrag im November 2005 auf der Konferenz "Kapitalismus reloaded" der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin.

Boes, Andreas; Kämpf, Tobias; Gül, Katrin (2005): Eine neue Phase in der IT-Industrie - Industrialisierung, Internationalisierung und Innovation. In: FifF Kommunikation, Heft 4, 22 Jg., S. 46-50.

Boes, Andreas; Pfeiffer, Sabine (Hrsg.) (2005): Informationsarbeit neu verstehen - Methoden zur Erfassung informatisierter Arbeit, ISF München Forschungsberichte, München.

Boes, Andreas; Preißler, Josef (2005): Digitale Spaltung. In: SOFI; IAB; ISF München; INIFES (Hrsg.): Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland - Arbeit und Lebensweisen. Erster Bericht, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, S. 523-548.

Boes, Andreas; Schwemmle, Michael (Hrsg.) (2005): Bangalore statt Böblingen? - Offshoring und Internationalisierung im IT-Sektor, VSA, Hamburg.

Pfeiffer, Sabine (2005): Technik, Informatisierung und Subjekt: Ende oder neuer Anfang der Humanisierungsdebatte? Vortrag bei der Expertentagung “Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik neu erfinden – oder: Was bleibt von der Humanisierung der Arbeit?” 7.-8. Juli 2005, München. Folien, Referat.

2004

Boes, Andreas; Schwemmle, Michael; unter Mitarbeit von Becker, Ellen (2004): Herausforderung Offshoring - Internationalisierung und Auslagerung von IT-Dienstleistungen, Düsseldorf.

Pfeiffer, Sabine (2004): Arbeitsvermögen - Ein Schlüssel zur Analyse (reflexiver) Informatisierung, Wiesbaden.

Pfeiffer, Sabine (2004): Arbeitsvermögen und Domänen der Informatisierung - Konsequenzen für die Gestaltung von Arbeitssystemen. In: P. Röben; F. Rauner (Hrsg.): Domänenspezifische Kompetenzentwicklung zur Beherrschung und Gestaltung informatisierter Arbeitssysteme - Dokumentation der 13. Hochschultage Berufliche Bildung 2004: "BerufsBildung in der globalen NetzWerkGesellschaft: Quantität - Qualität - Verantwortung", Technische Universität Darmstadt, 10. bis 12. März 2004, W. Bertelsmann, Bielefeld, S. 19-29.

Pfeiffer, Sabine (2004): Ein? Zwei? - Viele! ... und noch mehr Arbeitsvermögen! - Ein arbeitssoziologisches Plädoyer für die Reanimation der Kategorie des Arbeitsvermögens als Bedingung einer kritikfähigen Analyse von (informatisierter) Arbeit. In: Dagmar Baatz; Clarissa Rudolph; Ayla Satilmis (Hrsg.): Hauptsache Arbeit? - Feministische Perspektiven auf den Wandel von Arbeit, Westfälisches Dampfboot, Münster, S. 212-226.

Pfeiffer, Sabine (2004): Erfahrungsgeleitetes Arbeiten im (Tele-)Service. In: F. Böhle; S. Pfeiffer; N. Sevsay-Tegethoff (Hrsg.): Die Bewältigung des Unplanbaren - Fachübergreifendes erfahrungsgeleitetes Arbeiten und Lernen, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, S. 214-244.

Pfeiffer, Sabine; Treske, Eric (2004): Erfahrung lernen - Gestaltungsperspektiven (nicht nur) für (Tele-)Service. In: F. Böhle; S. Pfeiffer; N. Sevsay-Tegethoff (Hrsg.): Die Bewältigung des Unplanbaren - Fachübergreifendes erfahrungsgeleitetes Arbeiten und Lernen, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, S. 245-264.

2003

Boes, Andreas (2003): Arbeit in der IT-Industrie - Durchbruch zu einem neuen Kontrollmodus? - Auf der Suche nach den Konturen eines postfordistischen Produktionsmodells. In: K. Dörre; B. Röttger (Hrsg.): Das neue Marktregime - Konturen eines nachfordistischen Produktionsmodells, VSA, Hamburg, S. 135-152.

Pfeiffer, Sabine (2003): Informatisierung, Arbeitsvermögen und Subjekt - Konzeptuelle Überlegungen zu einer emanzipationsorientierten Analyse von (informatisierter) Arbeit. In: K. Schönberger; S. Springer (Hrsg.): Subjektivierte Arbeit: Mensch - Technik - Organisation in einer entgrenzten Arbeitswelt, Campus, Frankfurt/New York, S. 182-210.

2002

Huchler, Norbert (2002): Rationalitätsmythen der New Economy. Eine neo-institutionalistische Rekonstruktion des Internet-Hypes am Typus des New Economy Unternehmens, Diplomatica.de.

Pfeiffer, Sabine (2002): Organisation vor Technik. Die organisatorischen Grenzen des Teleservice. In: Computer&AUTOMATION, Heft 7 (Sonderheft Fernwartung), S. 26-29.

Pfeiffer, Sabine (2002): Automation goes Internet - Work goes Information. Internetbasierte Technologien und ihre Auswirkungen auf Arbeit und Organisation am Beispiel Teleservice. In: VDE-Kongress 2002 NetWorlds (Hrsg.): Leben und Arbeiten in vernetzten Welten. Bd. 2: Fachtagungsberichte der DGBMT, GMM, GMA, VDE-Verlag, Berlin, Offenbach, S. 239-244.

Pfeiffer, Sabine (2002): Informatisierung und Subjekt - Gesellschaftstheoretische Verortung und methodische Implikationen. Vortrag auf der Tagung "Technisierung und Subjektivierung - Zur Veränderung des Arbeitshandelns in der Wissensgesellschaft", Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden Württemberg, 28.-29.11.2002, Stuttgart. Folien, Thesen-Handout.

2001

Baukrowitz, Andrea; Boes, Andreas; Schmiede, Rudi (2001): Die Entwicklung der Arbeit aus der Perspektive ihrer Informatisierung. In: I. Matuschek (Hrsg.): Neue Medien im Arbeitsalltag, Wiesbaden, S. 217-235.

Pfeiffer, Sabine (2001): OnLine - not on the Leash - Neue Formen mobilen informatisierten Arbeitens aus soziologischer Perspektive. In: M. Weiss; W. Schröter (Hrsg.): arbeit 21 - online mobil. MAP - Multimedia Arbeitsplatz der Zukunft, Darmstadt, S. 28-31.

Pfeiffer, Sabine (2001): information@WORK. Neue Tendenzen in der Informatisierung von Arbeit und vorläufige Überlegungen zu einer Typologie informatisierter Arbeit. In: I. Matuschek (Hrsg.): Neue Medien im Arbeitsalltag, Wiesbaden, S. 237-255.

2000

Pfeiffer, Sabine (2000): Teleservice im Werkzeugmaschinenbau - Innovationsparadoxien und Negation von Erfahrungswissen. In: Arbeit (Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik), Heft 4, S. 293-305.

1997

Bieber, Daniel (1997): Vernetzte Segmente - segmentierte Netze. Probleme kooperativer Forschung, Entwicklung und Konstruktion in der Automobilindustrie und deren Einfluß auf den Markt für CAD-Software. In: D. Bieber (Hrsg.): Neue Strukturen des Technikmarktes (600 KB), hektogr. Bericht, München, S. 127-171.

Bieber, Daniel; Deiß, Manfred; Hirsch-Kreinsen, Hartmut; Schmierl, Klaus (Hrsg.) (1997): Neue Strukturen des Technikmarktes. Zur Entwicklung und Auslegung von Rechnersystemen für die industrielle Produktion (600 KB), hektogr. Bericht, München.

Hirsch-Kreinsen, Hartmut (1997): Produktionstechnische Innovationsmuster: Strukturelle Veränderungen und Steuerungsprobleme. In: D. Bieber (Hrsg.): Neue Strukturen des Technikmarktes (600 KB), hektogr. Bericht, München, S. 33-57.

Hirsch-Kreinsen, Hartmut (Hrsg.) (1997): ORGANISATION UND MITARBEITER IM TQM (14 MB), Springer Verlag, Berlin/Heidelberg/New York etc.

Werle, Raymund; Lang, Christa (Hrsg.) (1997): MODELL INTERNET? Entwicklungsperspektiven neuer Kommunikationsnetze (17 MB), Campus, Frankfurt/New York.

1996

Baukrowitz, Andrea; Boes, Andreas (1996): Arbeit in der "Informationsgesellschaft". Einige grundsätzliche Überlegungen aus einer (fast schon) ungewohnten Perspektive. In: R. Schmiede (Hrsg.): Virtuelle Arbeitswelten. Arbeit, Produktion und Subjekt in der "Informationsgesellschaft", edition sigma, Berlin, S. 129-158.

Boes, Andreas (1996): Formierung und Emanzipation. Zur Dialektik der Arbeit in der "Informationsgesellschaft". In: R. Schmiede (Hrsg.): Virtuelle Arbeitswelten. Arbeit, Produktion und Subjekt in der "Informationsgesellschaft", edition sigma, Berlin, S. 159-178.

1995

Böhle, Fritz (1995): Überblick über Ziele, Ergebnisse und Perspektiven des CeA-Forschungsverbundes. In: H. Martin (Hrsg.): CeA - Computergestützte erfahrungsgeleitete Arbeit (20 MB), Berlin/Heidelberg/New York etc., S. 6-15.

Meil, Pamela; Düll, Klaus (1995): Strategies for High Automation Process Employees' Skilling (2 MB) - SHAPES. Final report for the Force Program on Further Training in Europe, mimeographed, München.

Rose, Helmuth (1995): Handlungsorientierte Informationsquellen und Zugriffsmöglichkeiten als alternative Ein- und Ausgabemedien. In: H. Martin (Hrsg.): CeA - Computergestützte erfahrungsgeleitete Arbeit (20 MB), Berlin/Heidelberg/New York etc., S. 131-141.

Rose, Helmuth (1995): Herstellerübergreifende und nutzerorientierte Technikentwicklung als Innovationsstrategie für die Produktion im 21. Jahrhundert. In: H. Martin (Hrsg.): CeA - Computergestützte erfahrungsgeleitete Arbeit (20 MB), Berlin/Heidelberg/New York etc., S. 283-302.

Rose, Helmuth; Martin, Hans (1995): Neue arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse durch die Erforschung der Entwicklungspotentiale erfahrungsgeleiteter Arbeit. In: H. Martin (Hrsg.): CeA - Computergestützte erfahrungsgeleitete Arbeit (20 MB), Berlin/Heidelberg/New York etc., S. 263-282.

1994

Behr, Marhild von (1994): CIM-Förderung und der Mangel an organisatorischer Innovation. In: R. Schultz-Wild; M. Moldaschl (Hrsg.): ARBEITSORIENTIERTE RATIONALISIERUNG (16 MB), Frankfurt/New York, S. 201-231.

1993

Bieber, Daniel; Möll, Gerd (1993): TECHNIKENTWICKLUNG UND UNTERNEHMENSORGANISATION (20 MB). Zur Rationalisierung von Innovationsprozessen in der Elektroindustrie, Campus, Frankfurt/NewYork.

1992

Altmann, Norbert; Köhler, Christoph; Meil, Pamela (1992): TECHNOLOGY AND WORK IN GERMAN INDUSTRY (25 MB), Routledge, London/New York.

Böhle, Fritz; Rose, Helmuth (1992): TECHNIK UND ERFAHRUNG (17 MB) - Arbeit in hochautomatisierten Systemen, Campus, Frankfurt/New York.

Deiß, Manfred; Hirsch-Kreinsen, Hartmut (1992): Strukturelle Veränderungen auf dem Markt für Produktions- und Steuerungstechnologien (3 MB) (Vorstudie), zusammenfassender Projektbericht, München.

Rose Helmuth; Martin, Hans (Hrsg.) (1992): CNC-Entwicklung und -Anwendung auf der Basis erfahrungsgeleiteter Arbeit (3 MB), Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz, Fb 658, Bonn.

1991

Rose, Helmuth (1991): Der Wert der Erfahrung für qualifizierte Facharbeit mit CNC-Maschinen (1 MB). In: Handbuch der humanen CIM-Gestaltung, Berlin, hektographiert, IPK Berlin.

1990

Behr, Marhild von; Köhler, Christoph (Hrsg.) (1990): WERKSTATTOFFENE CIM-KONZEPTE (7 MB) - Alternativen für CAD/CAM und Fertigungssteuerung, Karlsruhe, KFK-PFT 157.

Böhle, Fritz; Rose, Helmuth (1990): Erfahrungsgeleitete Arbeit bei Werkstattprogrammierung - Perspektiven für Programmierverfahren und Steuerungstechniken. In: H. Rose (Hrsg.): PROGRAMMIEREN IN DER WERKSTATT (15 MB), Frankfurt/New York, S. 11-95.

Hirsch-Kreinsen, Hartmut; Köhler, Christoph; Moldaschl, Manfred; Schultz-Wild, Rainer (1990): Technological Preconditions for Skilled Production Work in Computer Integrated Manufacturing (9 MB), FAST, FOP 269: APS Research Papers Series, vol. 25, Brussels.

Hirsch-Kreinsen, Hartmut; Schultz-Wild, Rainer; Köhler, Christoph; Behr, Marhild von (1990): EINSTIEG IN DIE RECHNERINTEGRIERTE PRODUKTION (12 MB) - Alternative Entwicklungspfade der Industriearbeit im Maschinenbau, Campus, Frankfurt/New York.

Köhler, Christoph (1990): Nutzungsformen elektronischer Leitstände - Ergebnisse einer Anbieterbefragung. In: Ch. Köhler; M. von Behr (Hrsg.): WERKSTATTOFFENE CIM-KONZEPTE (7 MB), Karlsruhe, S. 79-100.

Nuber, Christoph; Schultz-Wild, Rainer (1990): Facharbeitereinsatz und Verbreitung von Werkstattprogrammierung - Neue Durchsetzungschancen eines vieldiskutierten Konzepts? In: H. Rose (Hrsg.): PROGRAMMIEREN IN DER WERKSTATT (15 MB), Frankfurt/New York, S. 155-183.

Rose, Helmuth (1990): Was heißt facharbeitergerecht? - Offene Fragen in der Diskussion um qualifizierte Facharbeit an CNC-Werkzeugmaschinen. In: H. Rose (Hrsg.): PROGRAMMIEREN IN DER WERKSTATT (15 MB), Frankfurt/New York, S. 3-9.

Rose, Helmuth (Hrsg.) (1990): PROGRAMMIEREN IN DER WERKSTATT (15 MB) - Perspektiven für Facharbeit mit CNC-Maschinen, Campus, Frankfurt/New York.

1989

Drexel, Ingrid; Fischer, Joachim (Hrsg.) (1989): Der Weg ins technische Büro (5 MB). Alte und neue Lösungen in der deutschen und französischen Industrie. Dokumentation zu einem Workshop im Rahmen des Projekts "Neue Wege ins Mittelfeld des technisch-gewerblichen Personals". Hektogr. Bericht.

Düll, Klaus; Lutz, Burkart (Hrsg.) (1989): TECHNIKENTWICKLUNG UND ARBEITSTEILUNG IM INTERNATIONALEN VERGLEICH (18 MB) - Fünf Aufsätze zur Zukunft industrieller Arbeit, Campus, Frankfurt/New York.

Hirsch-Kreinsen, Hartmut (1989): Entwicklung einer Basistechnik - NC-Steuerungen von Werkzeugmaschinen in den USA und der Bundesrepublik. In: B. Lutz; K. Düll (Hrsg.): TECHNIKENTWICKLUNG UND ARBEITSTEILUNG IM INTERNATIONALEN VERGLEICH (18 MB), Frankfurt/New York, S. 161-211.

Köhler, Christoph; Behr, Marhild von; Hirsch-Kreinsen, Hartmut; Lutz, Burkart; Nuber, Christoph; Schultz-Wild, Rainer (1989): Alternativen der Gestaltung von Arbeit- und Personalstrukturen bei rechnerintegrierter Fertigung. In: Christoph Köhler; Christoph Nuber (Hrsg.): STRATEGISCHE OPTIONEN DER ORGANISATIONS- UND PERSONALENTWICKLUNG BEI CIM (14 MB), Karlsruhe, S. 3-60.

Köhler, Christoph; Behr, Marhild von; Hirsch-Kreinsen, Hartmut; Lutz, Burkart; Nuber, Christoph; Schultz-Wild, Rainer (1989): Probleme und Lösungsansätze der Realisierung qualifizierter Fertigungsarbeit. In: Christoph Köhler; Christoph Nuber (Hrsg.): STRATEGISCHE OPTIONEN DER ORGANISATIONS- UND PERSONALENTWICKLUNG BEI CIM (14 MB), Karlsruhe, S. 61-118.

Köhler, Christoph; Nuber, Christoph (Hrsg.) (1989): STRATEGISCHE OPTIONEN DER ORGANISATIONS- UND PERSONALENTWICKLUNG BEI CIM (14 MB) - Beiträge zur Initiative CIM-Technologie-Transfer, KFK-PFT 148, Karlsruhe.

Lutz, Burkart; Veltz, Pierre (1989): Maschinenbauer versus Informatiker - Gesellschaftliche Einflüsse auf die fertigungstechnische Entwicklung in Deutschland und Frankreich. In: B. Lutz; K. Düll (Hrsg.): TECHNIKENTWICKLUNG UND ARBEITSTEILUNG IM INTERNATIONALEN VERGLEICH (18 MB), Frankfurt/New York, S. 213-285.

Moldaschl, Manfred (1989): Der weite Weg zur Synergie - Personaleinsatz zwischen Ziel- und Interessenkonflikten. In: Christoph Köhler; Christoph Nuber (Hrsg.): STRATEGISCHE OPTIONEN DER ORGANISATIONS- UND PERSONALENTWICKLUNG BEI CIM (14 MB), Karlsruhe, S. 139-175.

Schultz-Wild, Rainer; Nuber, Christoph; Rehberg, Frank; Schmierl, Klaus (1989): AN DER SCHWELLE ZU CIM (16 MB) - Strategien, Verbreitung, Auswirkungen, RKW-Verlag, Eschborn und Verlag TÜV-Rheinland, Köln.

1988

ISF München, (Hrsg.) (1988): ARBEITSORGANISATION BEI RECHNERINTEGRIERTER PRODUKTION (9 MB) - Zur Einführung neuer Techniken in der Metallindustrie, KfK-PFT 137, Karlsruhe.

Köhler, Christoph; v. Behr, Marhild; Hirsch-Kreinsen, Hartmut; Lutz, Burkart; Nuber, Christoph; Marquardt, Regine (1988): Personalpolitische Aspekte einer CIM-Strategie (6 MB). Beitrag zum Programm CIM-Technologietransfer Standorte Darmstadt und Saarbrücken. Hektogr..

Schultz-Wild, Rainer (1988): An der Schwelle zur Rechnerintegration - Zur Einführungsdynamik von CIM-Techniken in der Metallindustrie. In: ISF München (Hrsg.): ARBEITSORGANISATION BEI RECHNERINTEGRIERTER PRODUKTION (9 MB), Karlsruhe, S. 5-23.

1987

Nuber, Christoph; Schultz-Wild, Rainer; Fischer-Krippendorf, Ruth; Rehberg, Frank (1987): EDV-Einsatz und computergestützte Integration in Fertigung und Verwaltung von Industriebetrieben (2 MB), hektogr. Bericht, München.

1985

ISF München (1985): Abschlussbericht der sozialwissenschaftlichen Begleitforschung zum Projekt der Zahnradfabrik Friedrichshafen AG (17 MB). "Wandel der Arbeitsbedingungen durch verkettetes Fertigungssystem mit modularem Aufbau". hektogr. Bericht, München.

1978

Maase, Mira; Schultz-Wild, Rainer (1978): Personalpolitik und -planung bei technisch-organisatorischen Umstellungen im Produktionsprozeß (7 MB) - Eine Fallstudie im Maschinenbau, hektogr. Bericht, München.

1976

Düll, Klaus; Sauer, Dieter; Schneller, Irmtraut; Altmann, Norbert (1976): Öffentliche Dienstleistungen und technischer Fortschritt (20 MB) - Eine Untersuchung der gesellschaftlichen Bedingungen von technisch organisatorischen Veränderungen in der deutschen Bundespost. RKW-Projekt A82, Band I, Aspekte-Verlag, Frankfurt a.M./München.

1973

Schultz-Wild, Rainer; Weltz, Friedrich (1973): Technischer Wandel und Industriebetrieb (9 MB) - Die Einführung numerisch gesteuerter Werkzeugmaschinen in der Bundesrepublik, Athenäum-Verlag, Frankfurt.